ZERTIFIZIERTER AUFSICHTSRAT & BEIRAT (M/W/D)
… in digital times.

Die Ausbildung zum Aufsichtsrat/Beirat (m/w/d) – mit dieser Weiterbildung beweisen Sie Ihre Kompetenz!

ZERTIFIZIERTER AUFSICHTSRAT &

BEIRAT (M/W/D)

… in digital times.

Ausbildung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) – mit dieser Weiterbildung beweisen Sie Ihre Komptenz!

/// WORUM GEHT ES IN DER AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D)?

Sie sind als Beirat oder Aufsichtsrat (m/w/d) eines Unternehmens bzw. einer politischen Organisation, eines politischen Amtes tätig?

Sie wachsen gerade in die Rolle Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) hinein und müssen sich fachlich qualifizieren?

Sind Sie in einem Verwaltungsrat tätig?

Sie planen, als GeschäftsführerIn, Vorstand oder Top-Führungskraft tätig zu werden und müssen sich fachlich auf diese Aufgaben vorbereiten?

  • Dann ist eine qualifizierte Ausbildung zum Aufsichtsrat (m/w/d) die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgaben.
  • Eine Qualifikation ist nach dem Deutschen Aktiengesetz vorgeschrieben und als Mindestanforderungen hinterlegt.
  • Die EU wird die Zahl der Mandate von einer Person auf drei begrenzen. Bisher waren sieben Mandate möglich. Daher werden neue AufsichtsrätInnen – auch hauptberufliche – gebraucht.
  • Ein Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist längst nicht mehr nur ein Kontrollorgan. Er begleitet Firmen, unterstützt in strategischen Angelegenheiten und bietet ihnen einen Mehrwert.
  • Die Tätigkeit als Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist kein Lehrberuf. Erfahrung, Qualifikation und persönliche Reife sind entscheidende Kriterien. Zudem ist eine zielgerichtete und ständige Aus-& Weiterbildung wichtig. Eine Partnerin wie die Steinbeis Augsburg Business School begleitet Sie auf dem Weg zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) und liefert auch im Anschluss einen unbezahlbaren Mehrwert.
  • Als Partnerin der Beirate und Aufsichträte (m/w/d) stellt Steinbeis nicht nur Netzwerk, Möglichkeiten & Tools zur Verfügung. Die Begleitung umfasst auch die Zeit während Ihres Mandats.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich gezielt und persönlich zu platzieren. Sie lernen Schlüsselpersonen in unseren Lehrgänge persönlich kennen – direkt und kostenlos.

Aufbau der Ausbildung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d):

2 Module + fakultativ ein Seminar Ihrer Wahl für Ihre Spezialisierung

Zielgruppe der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

(angehende) Vorstände, Beiräte, Aufsichtsräte, Top-Führungskräfte (m/w/d)

Veranstaltungsort der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Starnberger See & Technologiezentrum Augsburg

Abschluss der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Berechtigung zum Tragen der beiden Titel „Zertifizierter Aufsichtsrat“ / „Zertifizierte Aufsichtsrätin“ & „Zertifizierter Beirat“ / „Zertifizierte Beirätin“.

Sie haben Fragen zu der Zertifizierung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d)?

Hier finden Sie unsere FAQ oder melden Sie sich unter info(at)steinbeis-ifem.de

Investition in die Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

9.900,- € zzgl. MwSt., Privatzahlerrabatt auf Anfrage möglich; schon bald folgt eine substanzielle Preiserhöhung.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass derzeit die Preiszusammensetzungen aufgrund der Inflation überarbeitet werden. Dies kann auch den Kurs „Certified Expert of Change Management“ betreffen.

/// WORUM GEHT ES IN DER AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D)?

Sie sind als Beirat oder Aufsichtsrat (m/w/d) eines Unternehmens bzw. einer politischen Organisation, eines politischen Amtes tätig?

Sie wachsen gerade in die Rolle Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) hinein und müssen sich fachlich qualifizieren?

Sind Sie in einem Verwaltungsrat tätig?

Sie planen, als GeschäftsführerIn, Vorstand oder Top-Führungskraft tätig zu werden und müssen sich fachlich auf diese Aufgaben vorbereiten?

  • Dann ist eine qualifizierte Ausbildung zum Aufsichtsrat (m/w/d) die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgaben.
  • Eine Qualifikation ist nach dem Deutschen Aktiengesetz vorgeschrieben und als Mindestanforderungen hinterlegt.
  • Die EU wird die Zahl der Mandate von einer Person auf drei begrenzen. Bisher waren sieben Mandate möglich. Daher werden neue AufsichtsrätInnen – auch hauptberufliche – gebraucht.
  • Ein Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist längst nicht mehr nur ein Kontrollorgan. Er begleitet Firmen, unterstützt in strategischen Angelegenheiten und bietet ihnen einen Mehrwert.
  • Die Tätigkeit als Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist kein Lehrberuf. Erfahrung, Qualifikation und persönliche Reife sind entscheidende Kriterien. Zudem ist eine zielgerichtete und ständige Aus-& Weiterbildung wichtig. Eine Partnerin wie die Steinbeis Augsburg Business School begleitet Sie auf dem Weg zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) und liefert auch im Anschluss einen unbezahlbaren Mehrwert.
  • Als Partnerin der Beirate und Aufsichträte (m/w/d) stellt Steinbeis nicht nur Netzwerk, Möglichkeiten & Tools zur Verfügung. Die Begleitung umfasst auch die Zeit während Ihres Mandats.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich gezielt und persönlich zu platzieren. Sie lernen Schlüsselpersonen in unseren Lehrgänge persönlich kennen – direkt und kostenlos.

Aufbau der Ausbildung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d):

2 Module + fakultativ ein Seminar Ihrer Wahl für Ihre Spezialisierung

Zielgruppe der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

(angehende) Vorstände, Beiräte, Aufsichtsräte, Top-Führungskräfte (m/w/d)

Veranstaltungsort der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Starnberger See & Technologiezentrum Augsburg

Abschluss der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Berechtigung zum Tragen der beiden Titel „Zertifizierter Aufsichtsrat“ / „Zertifizierte Aufsichtsrätin“ & „Zertifizierter Beirat“ / „Zertifizierte Beirätin“.

Sie haben Fragen zu der Zertifizierung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d)?

Hier finden Sie unsere FAQ oder melden Sie sich unter info(at)steinbeis-ifem.de

Investition in die Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

9.900,- € zzgl. MwSt., Privatzahlerrabatt auf Anfrage möglich; schon bald folgt eine substanzielle Preiserhöhung.
Bitte beachten Sie, dass die Preise ab dem 31.01.2023 erhöht werden. Alle Buchungen bis zum 31.01.2023 erhalten den alten Preis, unabhängig vom Seminartermin.

Aufbau der Ausbildung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d):

2 Module + fakultativ ein Seminar Ihrer Wahl für Ihre Spezialisierung

Zielgruppe der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

(angehende) Vorstände, Beiräte, Aufsichtsräte, Top-Führungskräfte (m/w/d)

Veranstaltungsort der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Starnberger See & Technologiezentrum Augsburg

Abschluss der Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

Berechtigung zum Tragen der beiden Titel „Zertifizierter Aufsichtsrat“ / „Zertifizierte Aufsichtsrätin“ & „Zertifizierter Beirat“ / „Zertifizierte Beirätin“.

Sie haben Fragen zu der Zertifizierung zum Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d)?

Hier finden Sie unsere FAQ oder melden Sie sich unter info(at)steinbeis-ifem.de

Investition in die Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d):

9.900,- € zzgl. MwSt., Privatzahlerrabatt auf Anfrage möglich; schon bald folgt eine substanzielle Preiserhöhung.
 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass derzeit die Preiszusammensetzungen aufgrund der Inflation überarbeitet werden. Dies kann auch den Kurs „Certified Expert of Change Management“ betreffen.

/// WIE SIEHT IHR ZEITPLAN ZUR AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) AUS?

Die Reihenfolge der Module muss nicht eingehalten werden, da die beiden Module nicht aufeinander aufbauen.

SEMINARE START 1 START 2
Zertifizierungsmodul I 20.-23.04.2023 22.-25.11.2023
Zertifizierungsmodul II 29.06.-01.07.2023 folgt
Aufsichtsrat_Beirat

/// WELCHE WEITERBILDUNG IST DIE RICHTIGE?

Zusätzlich dürfen Sie fakultativ ein weiteres Seminar aus unserem offenen Programm auswählen. Möglich sind z. B. Seminare zu den Themen:

Mit dieser Individualisierung Ihrer Weiterbildung spezialisieren Sie sich als Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d) auf Ihr Wunschmandat.

Beratungsgespräch ausbildung agile coach

/// WIE SIEHT IHR ZEITPLAN ZUR AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) AUS?

Die Ausbildung zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d) wird pro Jahr in zwei Durchgänge angeboten. Wählen Sie den Durchgang, der zeitlich am besten für Sie passt.

Seminare & Termine
Zertifizierungsmodul I

30.03.2023 bis 02.04.2023

Zertifizierungsmodul II

29.06.2023 bis 01.07.2023

Zusätzlich dürfen Sie fakultativ ein weiteres Seminar aus unserem offenen Programm auswählen. Möglich sind z. B. Seminare zu den Themen:

Mit dieser Individualisierung Ihrer Weiterbildung spezialisieren Sie sich als Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d) auf Ihr Wunschmandat.

Beratungsgespräch ausbildung agile coach

/// WELCHE INHALTE WARTEN IN DER AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D) AUF SIE?

  • Unternehmensstrategien einordnen, hinterfragen & überwachen
  • M&A Aktivitäten begleiten und absichern
  • Post-Merger-Entscheidungen und -Aktivitäten
  • Den deutschen Corporate-Governance-Kodex verstehen
  • Rechtsanwendungen verstehen
  • Das HGB & BGB anwenden
  • Das Kapitalmarktrecht und seine Besonderheiten einordnen können
  • CMS, IKS & Whistleblower-Leitlinien umgesetzt wissen
  • Best-Practice-Ansätze in der Compliance & entsprechende Fälle erleben
  • Datenschutz beherrschen
  • Brillieren bei der Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft & bei forensischen Fragestellungen
  • Haftungsrechtliche Fragestellungen verstehen
  • Haftungsfragen und D-&-O-Versicherungen einordnen können
  • Beiratssitzungen vorbereiten, durchführen und nachbereiten können
  • Aufsichtsratssitzungen vorbereiten, durchführen und nachbereiten können
  • HV: Aufgaben, Rechte, Pflichten
  • Zusammenarbeit mit dem Management
  • Sanierungskonzepte und Krisenstadien einordnen und handlungsfähig bleiben
  • Insolvenzverfahren und Schutzschirmverfahren
  • Steuerliche und haftungsrechtliche Fragestellungen treiben
  • Ablehnung und Annahme eines Mandats
  • Vertragsgestaltung und seine Fallstricke
  • Positionierung und eigene PR
  • Netzwerk & Networking
  • IT-Projekte
  • ESG & Sustainability treiben
  • Digitalisierungsstrategien und Innovationsmanagement hinterfragen
  • Zusammenarbeit in Netzwerken gestalten
  • Ressourcenmanagement
  • Personal und Comp & Ben
  • Kostenrechnungen
  • Bilanzanalyse und Bewertung
  • Bilanzielle Spezialfälle – Interpretation, Graubereiche und Fraud
  • M-&-A-Aktivitäten begleiten und absichern

/// WELCHE INHALTE WARTEN IN DER AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D) AUF SIE?

  • Unternehmensstrategien einordnen, hinterfragen & überwachen
  • M&A Aktivitäten begleiten und absichern
  • Post-Merger-Entscheidungen und -Aktivitäten
  • Den deutschen Corporate-Governance-Kodex verstehen
  • Rechtsanwendungen verstehen
  • Das HGB & BGB anwenden
  • Das Kapitalmarktrecht und seine Besonderheiten einordnen können
  • CMS, IKS & Whistleblower-Leitlinien umgesetzt wissen
  • Best-Practice-Ansätze in der Compliance & entsprechende Fälle erleben
  • Datenschutz beherrschen
  • Brillieren bei der Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft & bei forensischen Fragestellungen
  • Haftungsrechtliche Fragestellungen verstehen
  • Haftungsfragen und D-&-O-Versicherungen einordnen können
  • Beiratssitzungen vorbereiten, durchführen und nachbereiten können
  • Aufsichtsratssitzungen vorbereiten, durchführen und nachbereiten können
  • HV: Aufgaben, Rechte, Pflichten
  • Zusammenarbeit mit dem Management
  • Sanierungskonzepte und Krisenstadien einordnen und handlungsfähig bleiben
  • Insolvenzverfahren und Schutzschirmverfahren
  • Steuerliche und haftungsrechtliche Fragestellungen treiben
  • Ablehnung und Annahme eines Mandats
  • Vertragsgestaltung und seine Fallstricke
  • Positionierung und eigene PR
  • Netzwerk & Networking
  • IT-Projekte
  • ESG & Sustainability treiben
  • Digitalisierungsstrategien und Innovationsmanagement hinterfragen
  • Zusammenarbeit in Netzwerken gestalten
  • Ressourcenmanagement
  • Personal und Comp & Ben
  • Kostenrechnungen
  • Bilanzanalyse und Bewertung
  • Bilanzielle Spezialfälle – Interpretation, Graubereiche und Fraud
  • M-&-A-Aktivitäten begleiten und absichern

/// WELCHE VORTEILE BIETET DER ZERTIFIKATSKURS AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D)?

/// WELCHE VORTEILE BIETET DER ZERTIFIKATSKURS AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D)?

/// WELCHE INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) BENÖTIGEN SIE?

Als Aufsichtsrat, Beirat, Vorstand oder Geschäftsführer (m/w/d) übernehmen Sie die Verantwortung für ihr Unternehmen und tragen diese für die Mitarbeitenden. In dieser Funktion nehmen Sie in jedem Mandat unterschiedliche Rollen ein, auf die Sie der Zertifikatskurs zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d) vorbereitet. Dazu gehören Aufgaben wie…

  • … die Eigentümer-Vertretung; Dazu gehört auch die Optimierung Ihrer Organisation;
  • … die Verbesserung der Reputation Ihres Unternehmens bei den StakeholderInnen;
  • … das Auftreten als Botschafter des Unternehmens; Dabei ist Ihr soziales Netzwerk relevant;
  • … die Compliance-Sicherung;
  • … die Einbringung Ihrer eigenen Kompetenz in Ihre Arbeit.

Mit dem Zertifikatskurs „Aufsichtsrat & Beirat (m/w/d)“ erwerben Sie ein Doppelzertifikat, nämlich eines als „Zertifizierter Aufsichtsrat“ / „Zertifizierte Aufsichtsrätin“ und ein zweites als „Zertifizierter Beirat“ / „Zertifizierte Beirätin“. Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss ist die Absolvierung des Moduls I und des Moduls II, mit dem Sie sich anschließend zur Beiratsprüfung anmelden können. Fakultativ können Sie noch ein weiteres Seminar aus unserem offenen Programm auswählen, mit dem Sie sich auf Ihr Wunschmandat spezialisieren können. Eine Übersicht möglicher Bereiche für Ihre Spezialisierung sehen Sie bei den Terminen. Insgesamt folgt der Zertifikatskurs dem 7+2-Konzept, also 7 Tage für die Kernmodule, sowie 2 Tage für die Spezialisierung.

In den Modulen treffen Sie auf DozentInnen, die Ihnen mit Ihrer jeweiligen Expertise unterschiedliche Perspektiven ermöglichen. Zu den ExpertInnen, deren Beiträge Sie hören werden, gehören CEOs, GeschäftsführerInnen, RichterInnen und eine Vielzahl weiterer Führungs- und Fachkräfte. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in dem jeweiligen Expertengebieten führen Sie unsere DozentInnen auch durch wissenschaftliche Erkenntnisse, Best-Practice-Fälle und wichtige Übungen, damit Sie das Gelernte wirklich in die Praxis umsetzen können.

/// WELCHE INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) BENÖTIGEN SIE?

Als Aufsichtsrat, Beirat, Vorstand oder Geschäftsführer (m/w/d) übernehmen Sie die Verantwortung für ihr Unternehmen und tragen diese für die Mitarbeitenden. In dieser Funktion nehmen Sie in jedem Mandat unterschiedliche Rollen ein, auf die Sie der Zertifikatskurs zum Aufsichtsrat / Beirat (m/w/d) vorbereitet. Dazu gehören Aufgaben wie…

  • … die Eigentümer-Vertretung; Dazu gehört auch die Optimierung Ihrer Organisation;
  • … die Verbesserung der Reputation Ihres Unternehmens bei den StakeholderInnen;
  • … das Auftreten als Botschafter des Unternehmens; Dabei ist Ihr soziales Netzwerk relevant;
  • … die Compliance-Sicherung;
  • … die Einbringung Ihrer eigenen Kompetenz in Ihre Arbeit.

Mit dem Zertifikatskurs „Aufsichtsrat & Beirat (m/w/d)“ erwerben Sie ein Doppelzertifikat, nämlich eines als „Zertifizierter Aufsichtsrat“ / „Zertifizierte Aufsichtsrätin“ und ein zweites als „Zertifizierter Beirat“ / „Zertifizierte Beirätin“. Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss ist die Absolvierung des Moduls I und des Moduls II, mit dem Sie sich anschließend zur Beiratsprüfung anmelden können. Fakultativ können Sie noch ein weiteres Seminar aus unserem offenen Programm auswählen, mit dem Sie sich auf Ihr Wunschmandat spezialisieren können. Eine Übersicht möglicher Bereiche für Ihre Spezialisierung sehen Sie bei den Terminen. Insgesamt folgt der Zertifikatskurs dem 7+2-Konzept, also 7 Tage für die Kernmodule, sowie 2 Tage für die Spezialisierung.

In den Modulen treffen Sie auf DozentInnen, die Ihnen mit Ihrer jeweiligen Expertise unterschiedliche Perspektiven ermöglichen. Zu den ExpertInnen, deren Beiträge Sie hören werden, gehören CEOs, GeschäftsführerInnen, RichterInnen und eine Vielzahl weiterer Führungs- und Fachkräfte. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in dem jeweiligen Expertengebieten führen Sie unsere DozentInnen auch durch wissenschaftliche Erkenntnisse, Best-Practice-Fälle und wichtige Übungen, damit Sie das Gelernte wirklich in die Praxis umsetzen können.

Harald Schönfeld, Steinbeis, Dozent, Steinbeis Dozent

Dr. Harald Schönfeld

Direktor Executive Board Program

/// WAS SIND DIE WICHTIGSTEN KOMPETENZEN EINES BEIRATS (M/W/D)?

Beiräte (m/w/d) bringen eine ergänzende, neutrale Perspektive mit ein. Für die Geschäftsführung sind sie Coach (m/w/d), Sparring PartnerIn und Vertrauensperson.

Zu ihren eigenen Kompetenzen gehört daher die Fähigkeit, „Brillen putzen“ zu können, für klare Sicht zu sorgen, anderen zuhören, die richtigen Fragen stellen zu können bei Bedarf zu ermutigen, zu fördern, aufzurichten, zu stärken und sich selbst dabei nicht so wichtig zu nehmen:

Mit Unabhängigkeit im Denken und Wertschätzung im Umgang.

/// WELCHEN WERT KÖNNEN NETZWERKE FÜR AUFSICHTSRÄTE UND BEIRÄTE (M/W/D) BEDEUTEN?

Bin ich Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d), kann ich meinem Unternehmen auch belastbare, erfahrene und getestete ExpertInnen anbieten.

Dieser Vorteil kann oft schnelle Lösungen herbeiführen. Das zeigt die Praxis immer wieder.

Ein geschulter und gut vernetzter Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist darin sehr effektiv die richtige Person zu finden und damit dem Unternehmen zu einer guten Lösung verhelfen.

Dadurch sichert ein Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) auch die Effizienz, weil Aufgaben schnell, kompetent und dadurch effizient umgesetzt werden.

Ulvi I. Aydin

Ambassador Executive Board Program

Harald Schönfeld, Steinbeis, Dozent, Steinbeis Dozent

Dr. Harald Schönfeld

Direktor Executive Board Program

/// WAS SIND DIE WICHTIGSTEN KOMPETENZEN EINES BEIRATS (M/W/D)?

Beiräte (m/w/d) bringen eine ergänzende, neutrale Perspektive mit ein. Für die Geschäftsführung sind sie Coach (m/w/d), Sparring PartnerIn und Vertrauensperson.

Zu ihren eigenen Kompetenzen gehört daher die Fähigkeit, „Brillen putzen“ zu können, für klare Sicht zu sorgen, anderen zuhören, die richtigen Fragen stellen zu können bei Bedarf zu ermutigen, zu fördern, aufzurichten, zu stärken und sich selbst dabei nicht so wichtig zu nehmen:

Mit Unabhängigkeit im Denken und Wertschätzung im Umgang.

Ulvi I. Aydin

Ambassador Executive Board Program

/// WELCHEN WERT KÖNNEN NETZWERKE FÜR AUFSICHTSRÄTE UND BEIRÄTE (M/W/D) BEDEUTEN?

Bin ich Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d), kann ich meinem Unternehmen auch belastbare, erfahrene und getestete ExpertInnen anbieten.

Dieser Vorteil kann oft schnelle Lösungen herbeiführen. Das zeigt die Praxis immer wieder.

Ein geschulter und gut vernetzter Aufsichtsrat oder Beirat (m/w/d) ist darin sehr effektiv die richtige Person zu finden und damit dem Unternehmen zu einer guten Lösung verhelfen.

Dadurch sichert ein Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) auch die Effizienz, weil Aufgaben schnell, kompetent und dadurch effizient umgesetzt werden.

/// WELCHE UNTERNEHMEN HABEN WEITERBILDUNG WIE DIE AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) SCHON DURCHLAUFEN?

Partner der Steinbeis ABS, Stuttgart, München, Augsburg, Berlin, Frankfurt

/// WELCHE UNTERNEHMEN HABEN WEITERBILDUNG WIE DIE AUSBILDUNG ZUM AUFSICHTSRAT / BEIRAT (M/W/D) SCHON DURCHLAUFEN?

Partner der Steinbeis ABS, Stuttgart, München, Augsburg, Berlin, Frankfurt
Dr. Dr. Stefan Hohberger, Steinbeis, Dozent, Steinbeis Dozent

Dr. Dr. Stephan Hohberger

CTO, Handelsrichter, Beirat und Dozent

/// WAS SOLL ICH BEI DER ZUSAMMENSTELLUNG EINES BEIRATS BEACHTEN?

Ein Beirat (m/w/d) in Ihrem Unternehmen muss auch Ihre Branche kennen. Um Sie auf einem produktiven Pfad zu halten, muss er oder sie über detailliertes Branchenwissen verfügen.

Besonders gut ist es, wenn Ihr potenzieller Beirat (m/w/d) schon davor mehrere Mandate erfolgreich zum Abschluss gebracht hat. Dann können Sie sich seiner oder ihrer Fachkompetenz sicher sein.

Außerdem zählt es, dass ein Beirat (m/w/d) breit aufgestellt ist und fundierte Aussagen zu verschiedenen Geschäftsbereichen treffen kann. Besser ist, der Mandatskandidat (m/w/d) ist Generalist statt Spezialist.

/// WARUM IST ES IMMER WICHTIGER, EINEN BEIRAT (M/W/D) ZU HABEN?

Weil sich mittelständische Unternehmen, insbesondere Familienunternehmen, in Strukturen und bei Strategien, z.B. von kapitalmarktorientierten Unternehmen wesentlich unterscheiden, müssen sie anders organisiert, geführt und auch kontrolliert werden.

Ein Beirat (m/w/d) kann dabei im Sinne eines unabhängigen Beraters (m/w/d) wesentlich unterstützen und helfen.

Welche konkreten Aufgaben ein Beirat (m/w/d) übernimmt, ist natürlich auch von den individuellen Anforderungen des Unternehmens abhängig. Ein kompetenter Beirat (m/w/d) kann durch seinen von außen gerichteten Blick Betriebsblindheit verhindern, also ggf. den „blinden Fleck“ im Unternehmen erkennen, neue Wege aufzeigen und natürlich auch das Risiko von Fehlentscheidungen verringern.

Gute Beiräte (m/w/d) unterstützen die junge Generation beim Einstieg in neue Aufgaben und sind auch Türöffner zu neuen KundInnen und LieferantInnen. Ein professioneller Beirat (m/w/d), der das Vertrauen aller GesellschafterInnen genießt, kann kraft seiner Ausstrahlung zwischen Streitigkeiten im Gesellschafterkreis vermitteln und mitunter sogar als Schiedsrichter agieren.

Josef Christian Kainz am Mikrofon Steinbeis ABS, ESG Quick Check

Josef Chr. Kainz

Direktor Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Zweigniederlassung Süddeutschland

Dr. Dr. Stefan Hohberger, Steinbeis, Dozent, Steinbeis Dozent

Dr. Dr. Stephan Hohberger

CTO, Handelsrichter, Beirat und Dozent

/// WAS SOLL ICH BEI DER ZUSAMMENSTELLUNG EINES BEIRATS BEACHTEN?

Ein Beirat (m/w/d) in Ihrem Unternehmen muss auch Ihre Branche kennen. Um Sie auf einem produktiven Pfad zu halten, muss er oder sie über detailliertes Branchenwissen verfügen.

Besonders gut ist es, wenn Ihr potenzieller Beirat (m/w/d) schon davor mehrere Mandate erfolgreich zum Abschluss gebracht hat. Dann können Sie sich seiner oder ihrer Fachkompetenz sicher sein.

Außerdem zählt es, dass ein Beirat (m/w/d) breit aufgestellt ist und fundierte Aussagen zu verschiedenen Geschäftsbereichen treffen kann. Besser ist, der Mandatskandidat (m/w/d) ist Generalist statt Spezialist.

Josef Christian Kainz am Mikrofon Steinbeis ABS, ESG Quick Check

Josef Chr. Kainz

Direktor Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Zweigniederlassung Süddeutschland

/// WARUM IST ES IMMER WICHTIGER, EINEN BEIRAT (M/W/D) ZU HABEN?

Weil sich mittelständische Unternehmen, insbesondere Familienunternehmen, in Strukturen und bei Strategien, z.B. von kapitalmarktorientierten Unternehmen wesentlich unterscheiden, müssen sie anders organisiert, geführt und auch kontrolliert werden.

Ein Beirat (m/w/d) kann dabei im Sinne eines unabhängigen Beraters (m/w/d) wesentlich unterstützen und helfen.

Welche konkreten Aufgaben ein Beirat (m/w/d) übernimmt, ist natürlich auch von den individuellen Anforderungen des Unternehmens abhängig. Ein kompetenter Beirat (m/w/d) kann durch seinen von außen gerichteten Blick Betriebsblindheit verhindern, also ggf. den „blinden Fleck“ im Unternehmen erkennen, neue Wege aufzeigen und natürlich auch das Risiko von Fehlentscheidungen verringern.

Gute Beiräte (m/w/d) unterstützen die junge Generation beim Einstieg in neue Aufgaben und sind auch Türöffner zu neuen KundInnen und LieferantInnen. Ein professioneller Beirat (m/w/d), der das Vertrauen aller GesellschafterInnen genießt, kann kraft seiner Ausstrahlung zwischen Streitigkeiten im Gesellschafterkreis vermitteln und mitunter sogar als Schiedsrichter agieren.

// Vernetzen Sie sich mit uns. Sie finden uns hier:

// Vernetzen Sie sich mit uns. Sie finden uns hier:

Welche Steinbeis Augsburg Business School Events könnten Sie interessieren?

/// MEHR INFORMATIONEN ZUM INTERIM MANAGEMENT FORUM

Interim Management, Interim Manager, Steinbeis Interim, Interim, Steinbeis, Steinbeis ESG, München, Augsburg, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt, Weiterbildung, Nachhaltigkeit, ESG Rating, ESG Kriterien 2023 Einblicke

Wieso bestimmte Interim Manager (m/w/d) die Führungskräfte mit Zukunft sind?
Wie kann ich im Team große Accounts gewinnen?
Wie kann ich mich noch besser bei meiner Zielgruppe darstellen?

Nehmen Sie am Interim Management Forum teil und erfahren Sie mehr!

/// MEHR INFORMATIONEN ZUM ESG MANAGEMENT FORUM

ESG Zertifizierung, Steinbeis, Steinbeis ESG, München, Augsburg, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt, Weiterbildung, Nachhaltigkeit, ESG Rating, ESG Kriterien

Warum sollte ich jetzt als Organisation auf das Thema ESG reagieren?
Welche Maßnahmen kann ich einleiten, um eine nachhaltige ESG-Strategie zu implementieren?
Was bedeutet ESG für mich und meine Organisation?

Lesen Sie den Nachbericht zum ESG-Forum 2022 und laden Sie sich alle Vorträge kostenlos herunter!

Welche Steinbeis Augsburg Business School Events könnten Sie interessieren?

/// MEHR INFORMATIONEN ZUM INTERIM MANAGEMENT FORUM

Interim Management, Interim Manager, Steinbeis Interim, Interim, Steinbeis, Steinbeis ESG, München, Augsburg, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt, Weiterbildung, Nachhaltigkeit, ESG Rating, ESG Kriterien 2023 Einblicke

Wieso bestimmte Interim Manager (m/w/d) die Führungskräfte mit Zukunft sind?
Wie kann ich im Team große Accounts gewinnen?
Wie kann ich mich noch besser bei meiner Zielgruppe darstellen?

Nehmen Sie am Interim Management Forum teil und erfahren Sie mehr!

/// MEHR INFORMATIONEN ZUM ESG MANAGEMENT FORUM

ESG Zertifizierung, Steinbeis, Steinbeis ESG, München, Augsburg, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt, Weiterbildung, Nachhaltigkeit, ESG Rating, ESG Kriterien

Warum sollte ich jetzt als Organisation auf das Thema ESG reagieren?
Welche Maßnahmen kann ich einleiten, um eine nachhaltige ESG-Strategie zu implementieren?
Was bedeutet ESG für mich und meine Organisation?

Lesen Sie den Nachbericht zum ESG-Forum 2022 und laden Sie sich alle Vorträge kostenlos herunter!

/// IHR ANSPRECHPARTNER ZUM THEMA AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D):

Andreas Renner, Aufsichtsrat, Beirat, Stuttgart, München, Augsburg, Berlin, Frankfurt

Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel.: +49 821 650 842 80

Email: andreas.renner@steinbeis-ifem.de

Mein Name ist Andreas Renner und ich bin Ihr zuständiger Ansprechpartner für Ihre Weiterbildung als Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d).

Dank meiner langjährigen Erfahrung mit den unterschiedlichsten Unternehmensstrukturen und Branchen kann ich Sie mit unseren DozentInnen und meinem Team optimal auf Ihr Mandat als Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) vorbereiten.

Bringen Sie in Erfahrung, welchen Unterschied eine hochqualitative Ausbildung in Aufsichtsräten und Beiräten macht.

Mit Ihrer Doppel-Zertifizierung zum zertifizierten Aufsichtsrat und und zum zertifizierten Beirat (m/w/d) zeigen Sie Ihre Expertise und unterstützen Ihr Unternehmen bestmöglich.

Die Steinbeis Augsburg Business School begleitet Sie auch gerne bei Ihrem ersten Mandat, um Ihnen einen glänzenden Start in Ihre neue Rolle zu ermöglichen.

/// IHR ANSPRECHPARTNER ZUM THEMA AUFSICHTSRAT UND BEIRAT (M/W/D):

Andreas Renner, Aufsichtsrat, Beirat, Stuttgart, München, Augsburg, Berlin, Frankfurt

Mein Name ist Andreas Renner und ich bin Ihr zuständiger Ansprechpartner für Ihre Weiterbildung als Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d).

Dank meiner langjährigen Erfahrung mit den unterschiedlichsten Unternehmensstrukturen und Branchen kann ich Sie mit unseren DozentInnen und meinem Team optimal auf Ihr Mandat als Aufsichtsrat und Beirat (m/w/d) vorbereiten.

Bringen Sie in Erfahrung, welchen Unterschied eine hochqualitative Ausbildung in Aufsichtsräten und Beiräten macht.

Mit Ihrer Doppel-Zertifizierung zum zertifizierten Aufsichtsrat und und zum zertifizierten Beirat (m/w/d) zeigen Sie Ihre Expertise und unterstützen Ihr Unternehmen bestmöglich.

Die Steinbeis Augsburg Business School begleitet Sie auch gerne bei Ihrem ersten Mandat, um Ihnen einen glänzenden Start in Ihre neue Rolle zu ermöglichen.

Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel.: +49 821 650 842 80

Email: andreas.renner@steinbeis-ifem.de