/// ZERTIFIKATSKURSE UND SEMINARE COACHES

Heben Sie sich von anderen ab – mit den professionellen Ausbildungen der Augsburg Business School

Der Zertifikatskurs zum Certified Coach bereitet Sie umfassend, lösungsorientiert und praxisnah auf Ihre Tätigkeit als interner oder externer Coach vor.

Starten Sie wie bereits hunderte andere Teilnehmer Ihre Ausbildung zum Certified Coach und dokumentieren Sie Ihre Kompetenz – mit dem Zertifikat der Steinbeis IFEM – Augsburg Business School!
Sie aktivieren Ihre noch unentdeckten Potentiale, erwerben ein verankertes Verständnis der Systemtheorie und entwickeln eine hohe Methoden- und Sozialkompetenz, um systemische Beratungsprozesse mit Einzelnen, Gruppen oder Teams professionell und erfolgreich zu gestalten.

Durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten erproben und verankern Sie Ihr neu erworbenes Wissen und vernetzen sich gleichzeitig mit anderen Experten.

Mehr Informationen zum Zertifikatskurs Certified Coach erhalten Sie hier.

ZERTIFIKATSKURS CERTIFIED COACH – MEHR INFORMATIONEN HIER KLICKEN

/// CERTIFIED AGILE COACH

Machen Sie den nächsten Schritt zum Agile Coach – DEM aktuell gesuchten Jobprofil.

Profitieren Sie von zwei Zertifizierungen und werden Sie agile Scrum Master und zertifizierter Agile Coach.

Kombinieren Sie Scrum Zertifizierung mit der Zertifizierung zum Certified Agile Coach. Werden Sie Experte/in für agiles Projektmanagement und begleiten Sie Unternehmen und Teams bei der agilen Transformation.

Eine der wichtigen Führungsrollen von Morgen wird die des „coaching leaders“ sein. Führen Sie eigenverantwortliche Teams durch Coaching und Begleitung. Bringen Sie Ihre Organisation oder Ihre Kunden bei der agilen Transformation weiter.

ZERTIFIKATSKURS CERTIFIED AGILE COACH – MEHR INFOS HIER

Der Zertifikatskurs zum Systemischen Berater liefert Ihnen umfangreiches, theoretisches Hintergrundwissen und das komplette Rüstzeug, das Sie für eine professionelle und kompetente Beratung brauchen. 

Dabei ist uns als Institut nicht nur Ihre Ausbildung wichtig. Nach Erhalt des Zertifikats zum Systemischen Berater haben Sie Zugang zu unseren Tools und Analyseinstrumenten. Wir unterstützen Sie bei dem Schritt in Ihre Selbstständigkeit, indem Sie die Möglichkeit haben, in unser Beraternetzwerk aufgenommen zu werden. Außerdem bieten wir Ihnen ein individuelles Starterpackage. Unternehmensinterne Berater erhalten mit unserem Mentorenprogramm die Garantie, dass wir Sie auch im Unternehmen bei ihren ersten Projekten begleiten. Das Zusatzpaket eines einjährigen Business Coachings garantiert Ihnen zudem eine noch bessere Umsetzung.

MEHR INFOS SYSTEMISCHER BERATER

/// SEMINARE IN DER COACHING AUSBILDUNG

Als individuelle Prozessberatung im beruflichen Umfeld blickt man im Systemischen Coaching nicht nur auf die einzelne Person, sondern bezieht auch deren soziales Umfeld, die Organisation samt ihrer Strukturen und Kultur und nicht zuletzt die Persönlichkeit der Klientinnen und Klienten mit ein. Das Ziel besteht in diesem Beratungsprozess darin, sowohl die individuellen Vorhaben und persönlichen Kompetenzen der Klientinnen und Klienten als auch die Anforderungen der Organisation zu reflektieren und zu einer Integration zu führen.

Rüsten Sie Ihren Werkzeugkoffer mit den neuesten Coachingmethoden auf! Erhalten Sie in diesem Seminar einen fundierten Überblick über die 33 effektivsten Coachingmethoden. Gemeinsam mit einem erfahrenen Coach lernen Sie die Methoden kennen, üben diese selbstständig und reflektieren Ihre gemachten Erfahrungen.

Unter den 33 Coachingmethoden finden Sie die passenden Methoden, um ein triadisches Coaching zu meistern, Ihren Klienten auf ein Ziel zu zuleiten oder Ihren Coachee dabei zu unterstützen eine Entscheidung selbstsicher zu treffen. Weitere hilfreiche Tipps stärken Ihre Rolle als Coach, um Ihren Klienten auch in Alltagsherausforderung, wie der Reduzierung von Stress, zu helfen.

Die Fortsetzung des Erfolgsseminars: Lernen Sie weitere Coachingmethoden, um Ihren Handlungsspielraum weiter auszubauen!
Das 2-tägige Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit Ihre Coachingkompetenzen zu optimieren und durch vielfältige Interventionstechniken zu bereichern. Ihr professionelles Handeln als Coach oder Berater wird erweitert, Sie können dadurch vielfältiger und zielgerichteter in der Beratung agieren.

Die Fortsetzung des Erfolgsseminars: Lernen Sie weitere Coachingmethoden, um Ihren Handlungsspielraum weiter auszubauen!
Das 2-tägige Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit Ihre Coachingkompetenzen zu optimieren und durch vielfältige Interventionstechniken zu bereichern. Ihr professionelles Handeln als Coach oder Berater wird erweitert, Sie können dadurch vielfältiger und zielgerichteter in der Beratung agieren.

Mit NLP ( = Neurolinguistisches Programmieren) erhalten Sie eine der effektivsten Möglichkeiten, sich gezielt und sehr effektiv zu verändern. Sie lernen Sich selbst immer wieder in einen exzellenten Zustand zu bringen und eine neue persönliche Freiheit zu erleben. Davon profitieren Sie, Ihre Kunden, Ihre Kollegen und Mitarbeiter, kurz: Ihr ganzes Umfeld.

Machen Sie es wie McKinsey und Co. und überzeugen Sie Klienten mit intelligenten Daten

Grenzen und Grenzerfahrungen sind wichtige Meilensteine in jedem Lebenslauf, aber auch in jedem Beratungsprozess. Gerade an Grenzen geschieht Lernen.
Der erste Teil dieses Seminars versucht, ausgehend vom systemischen Ansatz, wichtige Grenzen im Verlauf eines Beratungsprozesses zu benennen und zu reflektieren, um diese Inhalte anschließend in praktischen Übungen umzusetzen.

In diesem Systemische Beratung Seminar von Steinbeis werden sowohl theoretische als auch praxisbezogene Grundlagenkonzepte der Systemischen Beratung vorgestellt und  in praktischen Übungen gemeinsam mit der Teilnehmergruppe erprobt. Sie lernen multimedial welche Techniken unabdingbar für eine erfolgreiche Beratung sind. Vielleicht werden auch Sie so begeistert von unseren Steinbeis Beratern sein, wie unsere vorherigen Teilnehmer. Durch eine dynamische Gestaltung des Seminars „Die Welt der systemischen Beratung“ vermitteln unsere Berater die besten Theorien und Best Cases aus dem harten Alltag, in einer entspannten Atmosphäre.

Dieses Seminar bietet Ihnen die grundlegenden und essentiellen Kompetenzen, durch die Sie sich als professioneller Berater positionieren werden. Von der Positionierung als Berater bis zu Analysetechniken Ihrer Beratungsleistungen. Erfahren Sie von mehreren Beratern mit internationalen und nationalem Hintergrund die Techniken einer guten Beratung und wie Sie diese am besten in Ihren Alltag implementieren können. 

In diesem Seminar lernen Sie anhand von Fallbeispielen und Best Practice Ansätzen worauf es in der Praxis eines Changes wirklich ankommt. Dabei haben Sie die Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit Veränderungen von einem unserer erfahrenen Steinbeis-Trainer analysieren zu lassen und erhalten darauf professionelles Feedback, sowie Tipps zur Verbesserung.

Mit einem kollegialen aber auch familiären Ansatz kümmern sich unsere Steinbeis Dozenten um Ihre Anliegen. Individuelle Lösungsansätze sind uns wichtig! Teilnehmer können nicht nur während dem Seminar auf unsere Unterstützung zurückgreifen, sondern auch in der Zeit danach.

/// WAS IST COACHING?

DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung:

  • Coaching ist eine Form individueller Prozessberatung im beruflichen Umfeld mit Blick auf die Ebene der Organisation, der Rolle, der Funktion, der Person und der individuellen Persönlichkeit.
  • Ziel ist es, die individuellen Vorhaben sowie die persönlichen Kompetenzen des Klienten und die Anforderungen der Organisation an ihn als Funktionsträger zu reflektieren und zu einer Integration zu führen.
  • Die Ziele des Coachings werden ausschließlich vom Klienten
  • Die erlebte Zufriedenheit des Klienten mit dem Erreichten ist in der Regel ein klares Signal für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen ihm und dem Coach und markiert das Ende des Coaching-Prozesses.
  • Systemisches Coaching:
    Die Organisationsstruktur und die Unternehmenskultur neben den persönlichen Ressourcen und Kompetenzen des Klienten berücksichtigen.
  • Metaauftrag:

„Handle stets so, dass die Anzahl der Möglichkeiten wächst!“ (H. v. Foerster)

DBVC – Deutscher Bundesverband Coaching:

  • Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs-/Steuerungsfunktionen und von Experten in Unternehmen/Organisationen.
  • Zielsetzung von Coaching ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. primär beruflicher Anliegen.
  • Als ergebnis- und lösungsorientierte Beratungsform dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit.
  • In einer solchen Beratung wird der Klient angeregt, eigene Lösungen zu entwickeln. Der Coach ermöglicht das Erkennen von Problemursachen und dient daher zur Identifikation und Lösung der zum Problem führenden Prozesse.
  • Ein grundsätzliches Merkmal des professionellen Coachings ist die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung und die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten des Klienten bzgl. Wahrnehmung, Erleben und Verhalten.

Sind Sie bereit für ein Coaching, das Sie wirklich voranbringt?

Die Steinbeis IFEM versteht das Coachen einer Person als eine systemische Aufgabe, die den Menschen bei einer Veränderung des Verhaltens vorantreibt. Der Mensch und auch die Coaching-Methode muss ganzheitlich vorgehen und alle Aspekte des Lebens miteinbeziehen. Daher führen wir Gespräche nur nach Absolvierung eines Persönlichkeitstests, um den Menschen zuerst zu erfassen, um das Coaching anschließend passgenau und intensiv durchführen zu können. Durch unseren integralen Ansatz verstehen wir es, den Menschen mit seiner Welt anzunehmen und die Veränderung in allen Kulturen der Person herum in den Alltag zu implementieren.

Steinbeis IFEM ist es wichtig, dass Maßnahmen ganzheitlich sind, um wirkliche Ergebnisse zu erzielen und einen deutlichen Schritt voranzugehen. Genau darauf legen wir auch bei Coachings Wert. Daher erhalten Sie zu jedem Coaching einen einzigartigen Rollenmodelltest, auf dessen Grundlage die Coachings fundiert stattfinden.

Wir haben für Sie verschiedene Pakete geschnürt. Entscheiden Sie selbst, wie tief Sie gehen wollen.

Praxisnah – Intensiv – Effektiv

Um den maximalen Nutzen für Ihre zukünftige Entwicklung ziehen zu können, stellen wir Ihnen einen professionellen Coach zur Seite. Mit diesem besprechen Sie Ihre Ergebnisse und Ihre persönlichen nächsten Schritte.

Unsere hoch kompetenten Coaches diskutieren mit Ihnen Ihre persönlichen Möglichkeiten und Herausforderungen. Dafür haben wir drei unterschiedliche Coaches, jedoch alle mit vielen Jahren Erfahrung in der Gesprächsführung und mit besten Evaluierungen. Alle Coaches stehen kennen beide Welten: Sie bilden Mediatoren, Supervisoren und Coaches aus und geben Ihr Wissen an Universitäten und Instituten an Nachwuchs-Coaches weiter. Gleichzeitig leben Sie was sie lehren: Als Projektleiter, Geschäftsführer, Führungskraft kennen Sie die verschiedenen Rollen, die gefordert sind.

Powerworkbook

DAS POWERWORKBOOK

Jeden Tag ein bisschen besser werden – das Powerworkbook begleitet Sie bei einer Optimierung Ihrer Lebensbereiche.
Dieses Buch zum Selbstausfüllen erhalten Sie mit jedem Zertifikatskurs. Es begleitet Sie ein Jahr lang und unterstützt Sie bei der Lösung Ihrer Herausforderungen.

/// ZERTIFIKATSKURSE COACHES

Heben Sie sich von anderen ab – mit den professionellen Ausbildungen der Augsburg Business School

Der Zertifikatskurs zum Certified Coach bereitet Sie umfassend, lösungsorientiert und praxisnah auf Ihre Tätigkeit als interner oder externer Coach vor.

Starten Sie wie bereits hunderte andere Teilnehmer Ihre Ausbildung zum Certified Coach und dokumentieren Sie Ihre Kompetenz – mit dem Zertifikat der Steinbeis IFEM – Augsburg Business School!
Sie aktivieren Ihre noch unentdeckten Potentiale, erwerben ein verankertes Verständnis der Systemtheorie und entwickeln eine hohe Methoden- und Sozialkompetenz, um systemische Beratungsprozesse mit Einzelnen, Gruppen oder Teams professionell und erfolgreich zu gestalten.

Durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten erproben und verankern Sie Ihr neu erworbenes Wissen und vernetzen sich gleichzeitig mit anderen Experten.

ZERTIFIKATSKURS CERTIFIED COACH – MEHR INFOS HIER

/// CERTIFIED AGILE COACH

Machen Sie den nächsten Schritt zum Agile Coach – DEM aktuell gesuchten Jobprofil.

Profitieren Sie von zwei Zertifizierungen und werden Sie agile Scrum Master und zertifizierter Agile Coach.

Kombinieren Sie Scrum Zertifizierung mit der Zertifizierung zum Certified Agile Coach. Werden Sie Experte/in für agiles Projektmanagement und begleiten Sie Unternehmen und Teams bei der agilen Transformation.

Eine der wichtigen Führungsrollen von Morgen wird die des „coaching leaders“ sein. Führen Sie eigenverantwortliche Teams durch Coaching und Begleitung. Bringen Sie Ihre Organisation oder Ihre Kunden bei der agilen Transformation weiter.

MEHR INFOS ZUM AGILE COACH

Der Zertifikatskurs zum Certified Coach bereitet Sie umfassend, lösungsorientiert und praxisnah auf Ihre Tätigkeit als interner oder externer Coach vor.

Starten Sie wie bereits hunderte andere Teilnehmer Ihre Ausbildung zum Certified Coach und dokumentieren Sie Ihre Kompetenz – mit dem Zertifikat der Steinbeis IFEM – Augsburg Business School!
Sie aktivieren Ihre noch unentdeckten Potentiale, erwerben ein verankertes Verständnis der Systemtheorie und entwickeln eine hohe Methoden- und Sozialkompetenz, um systemische Beratungsprozesse mit Einzelnen, Gruppen oder Teams professionell und erfolgreich zu gestalten.

Durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten erproben und verankern Sie Ihr neu erworbenes Wissen und vernetzen sich gleichzeitig mit anderen Experten.

ZERTIFIKATSKURS CERTIFIED COACH – MEHR INFOS HIER

/// CERTIFIED AGILE COACH

Machen Sie den nächsten Schritt zum Agile Coach – DEM aktuell gesuchten Jobprofil.

Profitieren Sie von zwei Zertifizierungen und werden Sie agile Scrum Master und zertifizierter Agile Coach.

Kombinieren Sie Scrum Zertifizierung mit der Zertifizierung zum Certified Agile Coach. Werden Sie Experte/in für agiles Projektmanagement und begleiten Sie Unternehmen und Teams bei der agilen Transformation.

Eine der wichtigen Führungsrollen von Morgen wird die des „coaching leaders“ sein. Führen Sie eigenverantwortliche Teams durch Coaching und Begleitung. Bringen Sie Ihre Organisation oder Ihre Kunden bei der agilen Transformation weiter.

Investition

Der Preis beträgt 4.900,- €

Inklusive:

/// 3 Tage Seminar
/// Prüfungsgebühr inkl. Retake
/// Ihr Zertifikat zum Scrum Master
/// Skripte und Unterlagen
/// Pausenverpflegung

/// Sie wissen wie Scrum funktioniert und in welchem Projektumfeld Sie Scrum erfolgreich einsetzen können
/// Sie sind mit der interaktiven Arbeitsweise von agilem Projektmanagement vertraut und sind in der Lage, diese Arbeitsweisen auf Ihre Projekte zu übertragen
/// Sie haben als Scrum Master Methoden zur Moderation an der Hand und Sie kennen als Product Owner Techniken zum Schätzen und Priorisieren der Anforderungen Ihres Product Backlog
/// Sie kennen die wichtigsten Grundlagen und Methoden des Coachings, mit denen Sie in Zukunft Menschen und Teams bei Veränderungen begleiten

uvm.

Downloaden Sie unsere Steinbeis IFEM Broschüre für ausführliche Informationen zum Kurs:  Certified Change Manager.

Gerne dürfen Sie sich mit Ihren Fragen bezüglich Certified Expert of Change Management an uns wenden:
Email: info(at)steinbeis-ifem.de
Tel.: 0821 – 650 842 80

TERMINE UND AGILE COACH

/// SEMINARE COACHING AUSBILDUNG

Als individuelle Prozessberatung im beruflichen Umfeld blickt man im Systemischen Coaching nicht nur auf die einzelne Person, sondern bezieht auch deren soziales Umfeld, die Organisation samt ihrer Strukturen und Kultur und nicht zuletzt die Persönlichkeit der Klientinnen und Klienten mit ein. Das Ziel besteht in diesem Beratungsprozess darin, sowohl die individuellen Vorhaben und persönlichen Kompetenzen der Klientinnen und Klienten als auch die Anforderungen der Organisation zu reflektieren und zu einer Integration zu führen.

Rüsten Sie Ihren Werkzeugkoffer mit den neuesten Coachingmethoden auf! Erhalten Sie in diesem Seminar einen fundierten Überblick über die 33 effektivsten Coachingmethoden. Gemeinsam mit einem erfahrenen Coach lernen Sie die Methoden kennen, üben diese selbstständig und reflektieren Ihre gemachten Erfahrungen.

Unter den 33 Coachingmethoden finden Sie die passenden Methoden, um ein triadisches Coaching zu meistern, Ihren Klienten auf ein Ziel zu zuleiten oder Ihren Coachee dabei zu unterstützen eine Entscheidung selbstsicher zu treffen. Weitere hilfreiche Tipps stärken Ihre Rolle als Coach, um Ihren Klienten auch in Alltagsherausforderung, wie der Reduzierung von Stress, zu helfen.

RDie Fortsetzung des Erfolgsseminars: Lernen Sie weitere Coachingmethoden, um Ihren Handlungsspielraum weiter auszubauen!
Das 2-tägige Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit Ihre Coachingkompetenzen zu optimieren und durch vielfältige Interventionstechniken zu bereichern. Ihr professionelles Handeln als Coach oder Berater wird erweitert, Sie können dadurch vielfältiger und zielgerichteter in der Beratung agieren.

Die Fortsetzung des Erfolgsseminars: Lernen Sie weitere Coachingmethoden, um Ihren Handlungsspielraum weiter auszubauen!
Das 2-tägige Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit Ihre Coachingkompetenzen zu optimieren und durch vielfältige Interventionstechniken zu bereichern. Ihr professionelles Handeln als Coach oder Berater wird erweitert, Sie können dadurch vielfältiger und zielgerichteter in der Beratung agieren.

Mit NLP ( = Neurolinguistisches Programmieren) erhalten Sie eine der effektivsten Möglichkeiten, sich gezielt und sehr effektiv zu verändern. Sie lernen Sich selbst immer wieder in einen exzellenten Zustand zu bringen und eine neue persönliche Freiheit zu erleben. Davon profitieren Sie, Ihre Kunden, Ihre Kollegen und Mitarbeiter, kurz: Ihr ganzes Umfeld.

Grenzen und Grenzerfahrungen sind wichtige Meilensteine in jedem Lebenslauf, aber auch in jedem Beratungsprozess. Gerade an Grenzen geschieht Lernen.
Der erste Teil dieses Seminars versucht, ausgehend vom systemischen Ansatz, wichtige Grenzen im Verlauf eines Beratungsprozesses zu benennen und zu reflektieren, um diese Inhalte anschließend in praktischen Übungen umzusetzen.

Grenzen und Grenzerfahrungen sind wichtige Meilensteine in jedem Lebenslauf, aber auch in jedem Beratungsprozess. Gerade an Grenzen geschieht Lernen.
Der erste Teil dieses Seminars versucht, ausgehend vom systemischen Ansatz, wichtige Grenzen im Verlauf eines Beratungsprozesses zu benennen und zu reflektieren, um diese Inhalte anschließend in praktischen Übungen umzusetzen.

Dieses Seminar bietet Ihnen die grundlegenden und essentiellen Kompetenzen, durch die Sie sich als professioneller Berater positionieren werden. Von der Positionierung als Berater bis zu Analysetechniken Ihrer Beratungsleistungen. Erfahren Sie von mehreren Beratern mit internationalen und nationalem Hintergrund die Techniken einer guten Beratung und wie Sie diese am besten in Ihren Alltag implementieren können. 

In diesem Seminar lernen Sie anhand von Fallbeispielen und Best Practice Ansätzen worauf es in der Praxis eines Changes wirklich ankommt. Dabei haben Sie die Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit Veränderungen von einem unserer erfahrenen Steinbeis-Trainer analysieren zu lassen und erhalten darauf professionelles Feedback, sowie Tipps zur Verbesserung.

Mit einem kollegialen aber auch familiären Ansatz kümmern sich unsere Steinbeis Dozenten um Ihre Anliegen. Individuelle Lösungsansätze sind uns wichtig! Teilnehmer können nicht nur während dem Seminar auf unsere Unterstützung zurückgreifen, sondern auch in der Zeit danach.

Machen Sie es wie McKinsey und Co. und überzeugen Sie Klienten mit intelligenten Daten

/// WAS IST COACHING?

DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung:

  • Coaching ist eine Form individueller Prozessberatung im beruflichen Umfeld mit Blick auf die Ebene der Organisation, der Rolle, der Funktion, der Person und der individuellen Persönlichkeit.
  • Ziel ist es, die individuellen Vorhaben sowie die persönlichen Kompetenzen des Klienten und die Anforderungen der Organisation an ihn als Funktionsträger zu reflektieren und zu einer Integration zu führen.
  • Die Ziele des Coachings werden ausschließlich vom Klienten
  • Die erlebte Zufriedenheit des Klienten mit dem Erreichten ist in der Regel ein klares Signal für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen ihm und dem Coach und markiert das Ende des Coaching-Prozesses.
  • Systemisches Coaching:
    Die Organisationsstruktur und die Unternehmenskultur neben den persönlichen Ressourcen und Kompetenzen des Klienten berücksichtigen.
  • Metaauftrag:

„Handle stets so, dass die Anzahl der Möglichkeiten wächst!“ (H. v. Foerster)

DBVC – Deutscher Bundesverband Coaching:

  • Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs-/Steuerungsfunktionen und von Experten in Unternehmen/Organisationen.
  • Zielsetzung von Coaching ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. primär beruflicher Anliegen.
  • Als ergebnis- und lösungsorientierte Beratungsform dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit.
  • In einer solchen Beratung wird der Klient angeregt, eigene Lösungen zu entwickeln. Der Coach ermöglicht das Erkennen von Problemursachen und dient daher zur Identifikation und Lösung der zum Problem führenden Prozesse.
  • Ein grundsätzliches Merkmal des professionellen Coachings ist die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung und die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten des Klienten bzgl. Wahrnehmung, Erleben und Verhalten.

Sind Sie bereit für ein Coaching, das Sie wirklich voranbringt?

Die Steinbeis IFEM versteht das Coachen einer Person als eine systemische Aufgabe, die den Menschen bei einer Veränderung des Verhaltens vorantreibt. Der Mensch und auch die Coaching-Methode muss ganzheitlich vorgehen und alle Aspekte des Lebens miteinbeziehen. Daher führen wir Gespräche nur nach Absolvierung eines Persönlichkeitstests, um den Menschen zuerst zu erfassen, um das Coaching anschließend passgenau und intensiv durchführen zu können. Durch unseren integralen Ansatz verstehen wir es, den Menschen mit seiner Welt anzunehmen und die Veränderung in allen Kulturen der Person herum in den Alltag zu implementieren.

Steinbeis IFEM ist es wichtig, dass Maßnahmen ganzheitlich sind, um wirkliche Ergebnisse zu erzielen und einen deutlichen Schritt voranzugehen. Genau darauf legen wir auch bei Coachings Wert. Daher erhalten Sie zu jedem Coaching einen einzigartigen Rollenmodelltest, auf dessen Grundlage die Coachings fundiert stattfinden.

Wir haben für Sie verschiedene Pakete geschnürt. Entscheiden Sie selbst, wie tief Sie gehen wollen.

Praxisnah – Intensiv – Effektiv

Um den maximalen Nutzen für Ihre zukünftige Entwicklung ziehen zu können, stellen wir Ihnen einen professionellen Coach zur Seite. Mit diesem besprechen Sie Ihre Ergebnisse und Ihre persönlichen nächsten Schritte.

Unsere hoch kompetenten Coaches diskutieren mit Ihnen Ihre persönlichen Möglichkeiten und Herausforderungen. Dafür haben wir drei unterschiedliche Coaches, jedoch alle mit vielen Jahren Erfahrung in der Gesprächsführung und mit besten Evaluierungen. Alle Coaches stehen kennen beide Welten: Sie bilden Mediatoren, Supervisoren und Coaches aus und geben Ihr Wissen an Universitäten und Instituten an Nachwuchs-Coaches weiter. Gleichzeitig leben Sie was sie lehren: Als Projektleiter, Geschäftsführer, Führungskraft kennen Sie die verschiedenen Rollen, die gefordert sind.

/// IHR ANSPRECHPARTNER

Anja Renner /// Leitung Offenes Programm

Sie möchten gerne mehr über die Zertifikatskurse erfahren?
Sie benötigen vielleicht auch noch etwas Beratung, welche Weiterbildung die richtige für Sie ist?
Oder möchten Sie sich informieren, wie wir Ihr Unternehmen maßgeschneidert weiterbringen können?

Gerne stehen wir für Sie und Ihre Fragen zur Verfügung.

/// SIE HABEN EINE FRAGE?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres individuellen Kursplans. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel.: +49 821 650 842 80

Email: info(at)steinbeis-ifem.de

/// IHR ANSPRECHPARTNER

Anja Renner /// Leitung Offenes Programm

 

Sie möchten gerne mehr über die Zertifikatskurse erfahren?
Sie benötigen vielleicht auch noch etwas Beratung, welche Weiterbildung die richtige für Sie ist?
Oder möchten Sie sich informieren, wie wir Ihr Unternehmen maßgeschneidert weiterbringen können?

Gerne stehen wir für Sie und Ihre Fragen zur Verfügung.

/// SIE HABEN EINE FRAGE?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres individuellen Kursplans. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel.: +49 821 – 650 842 80

Email: info(at)steinbeis-ifem.de

Die Coaching Ausbildung

Sie sind auf der Suche nach einer Coaching Ausbildung? Sie suchen eine Coaching Akademie? Oder wollen Sie sich einfach nur rund um das Thema Coaching Ausbildung informieren? Dann herzlich Willkommen bei der Steinbeis Augsburg Business School. Wir wollen Ihnen Informationen an die Hand geben, worauf Sie bei der Wahl der Coaching Ausbildung achten sollten und wie Sie die Coaching Ausbildung finden, die am besten zu Ihnen passt. Im folgenden Beitrag beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Thema Coaching Ausbildung.

Die Coaching Ausbildung: Unsere Themen im Überblick

Was ist Coaching?

Der Begriff Coaching wird oft in Zusammenhang mit unterschiedlichen Beratungsmethoden gebracht. Der große Unterschied zwischen Coaching und Beratung ist jedoch, dass ein Coach keine Lösung vorgibt. Er versucht lediglich mit seinem Klienten (auch Coachees genannt) in strukturierten Gesprächen für ein bestimmtes Problem einen Lösungsweg zu erarbeiten. Demgegenüber stehen Berater. Sie unterstützen Unternehmen und Personen durch ihr Fachwissen und ihre Expertise im Problemfeld. Die Grundvoraussetzung für das Coaching ist eine vertrauensvolle Basis zwischen Coach und Klient. Es findet auf einer freiwilligen Ebene statt

Wie startet ein Coaching?

Meistens startet ein Coaching mit einem Auftragsklärungsgespräch. In diesem Zusammenhang werden die Rahmenbedingungen des Coachings festgelegt. Zudem werden zu Beginn die Ziele festgelegt, die im Idealfall erreicht werden sollen und inwiefern der Coach dabei unterstützen soll.

Was sollte in dem ersten Coaching Gespräch geklärt werden?
Im ersten Coaching Gespräch soll eine Rollendefinition erfolgen (mehr dazu auch in dem Seminar Systemisches Coaching mit Dr. Simon Hahnzog)

Die Erwartungshaltung des Coachees an den Coach ist ein ausschlaggebender Punkt, die es im Erstgespräch zu klären gilt. Der Begriff Coaching wird in vielen Konstellationen verwendet. Personal-Coaching, Business Coaching, Life Coaching, Karrierecoaching oder systemisches Coaching sind beispielhafte Bezeichnungen, die mit Coaching in Zusammenhang stehen. Näheres zu den unterschiedlichen Coaching-Art bzw. zu deren Ausbildungen finden Sie weiter hier.

Wie werde ich Coach? (Business Coach / Life Coach / Agile Coach) Die Ausbildung zum Systemischen Coach

Sie überlegen selbst als Coach tätig zu werden? Sie wollen mehr über Coaching Methoden erfahren? Sie sind Führungskraft und wollen Coaching-Techniken, Coaching-Elemente und Coaching-Tools in Ihren Führungsstil einbringen oder gar durch Coaching führen? Dann könnte eine Coaching Ausbildung genau das Richtige für Sie sein. Mittlerweile gibt es unzählige Anbieter für die Ausbildung zum Coach. Dabei variieren nicht nur die Anbieter sehr stark, sondern auch das Angebot und die Zusammenstellung der unterschiedlichen Ausbildungsmodule. Zudem darf sich im Grunde genommen jeder als „Coach“ bezeichnen und andere zum „Coach“ ausbilden. Der Coach ist kein staatlich regulierter Beruf. Hierbei besteht auch die Gefahr, dass Sie Ihre Coaching Ausbildung bei einem Anbieter antreten, der nicht wirklich Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen kann, denn gerade auf dem Coaching Markt befinden sich einige schwarze Schafe. Wie finde ich daher die richtige Coaching Ausbildung für mich? Dabei wollen wir Sie unterstützen.

Was ist eine Coaching Ausbildung und wie ist der Ablauf bei Steinbeis?

Die Coaching Ausbildung ist ein Lehrgang der speziell darauf ausgerichtet ist, Teilnehmer auf das Berufsbild des Coaches vorzubereiten. Dies geschieht in der Regel dadurch, dass unterschiedliche Tools, Methoden und Herangehensweisen theoretisch und praktisch vermittelt werden. Der Umfang und die Vermittlungsform variieren je nach Bildungsträger. Einige Bildungsträger vermitteln die Ausbildungsinhalte hauptsächlich theoriebezogen. Andere Anbieter haben einen starken Praxisbezug. An der Steinbeis Augsburg Business School wird  eine starke Integration der beider Formen gewählt. Wissenschaft und Praxis ist in der Ausbildung systemisch integriert. Auch die Zusammenstellung der Ausbildungsmodule hängt stark vom Veranstalter und dem jeweiligen Ausbildungstitel ab. Hier kann man zwischen der modernen Form der Credit Point Logik und der Klassen-Logik unterscheiden.

Was ist eine Credit Point Logik bei einer Coaching Ausbildung?

Bei einer Credit Point Logik erwerben Sie in Ihrem Tempo die notwendigen Credits durch die Teilnahme an Seminaren, digitalen Angeboten, Präsentation etc. Nicht nur Pisa sieht dieses Verfahren im Vorteil gegenüber dem traditionellen Lernen und empfiehlt daher allen Universitäten und Hochschulen diese Form der Studienorganisation. Was sind die Vorteile?

  1. Sie bilden sich bei der systemischen Coaching Ausbildung in Ihrem Tempo weiter. Sie haben die Wahlfreiheit der Termine
  2. Sie priorisieren in Ihrer systemischen Coaching Ausbildung die Bausteine wie Sie wollen. Sie haben meist fast keine vorgegebenen Module in Ihrer Ausbildung
  3. In der Ausbildung zum Coach treffen Sie meist unterschiedliche Personen, da durch das Credit Point System immer wieder Lern-Gruppen gemischt werden. So vergrößern Sie Ihr Netzwerk, lernen von unterschiedlichen Perspektiven und haben eine sehr intensive Ausbildung

Was ist eine Klassen-Logik bei einer systemischen Coaching Ausbildung?

Hier lernen Sie in der Coaching Ausbildung in einer Kohorte. Gleiche Termine, gleiche Personen. Auch diese Form hat nicht nur Nachteile.

  1. Sie kennen die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihrer Ausbildung zum Systemischen Coach (Life Coach, Business Coach oder Agile Coach) besser.
  2. Sie können sich stärker auf die Inhalte konzentrieren
  3. Lernschwächere Personen erhalten mehr Unterstützung durch die Gruppe, da die Gruppe stärker aufeinander eingespielt ist.

Bei Steinbeis bietet aufgrund der Vorteile  die modernere Credit Point Logik. Sowohl bei der Ausbildung zum agilen Coach, dem Life Coach als auch zum Business Coach, auch wenn diese Ausbildung herausfordernder ist für alle Beteiligten. So kann eine sehr intensive und abwechslungsreiche Coaching Ausbildung garantiert werden.

Zudem kann eine Coaching Ausbildung in Online-, Präsenzseminaren oder einer Kombination aus beidem gemacht werden. Die Steinbeis geht einen Schritt sogar weiter. Es werden nicht nur Präsenz oder digitale Module verzahnt, Sie erhalten einen Zugang zu  verschidenen digitalen Toolsets für Ihre Coaching Ausbildung.

So haben Sie bei jedem Coaching Seminar die Wahlfreiheit zwischen Digital- oder Präsenzbaustein. So individuell wie Sie ist die beste Coaching Ausbildung der Steinbeis.

Wie lange dauert eine Coaching Ausbildung?

Die Dauer einer Coaching Ausbildung ist ebenfalls vom Anbieter abhängig. Es gibt  Coaching Ausbildungen, deren Laufzeit sich nur auf wenige Präsenztage beschränkt, andere dagegen dauern 3 Jahre.  Unserer Erfahrung nach ist es ratsam eine Coaching Ausbildung zu wählen, die sich über einen längeren Zeitraum (mindestens 6 Monate) erstreckt. Ausbildungen, die nur aus sehr wenigen Veranstaltungen bestehen, können oft nicht dieselbe Wissensmenge vermitteln, wie andere Anbieter, deren Ausbildungszeitraum länger und mit mehreren Veranstaltungen versehen ist. Auch der Nachhaltigkeitseffekt erhöht sich bei Coaching Ausbildungen, die sich über einen längeren Zeitraum hinweg erstrecken.

Bei Steinbeis haben Sie die Wahl:

  1. Sie wollen in das Feld der systemischen Beratung oder des Coachings erste Schritte machen?
    Dann empfehlen wir die Weiterbildung zum Systemischen Berater
  2. Basierend auf dieser Ausbildung können Sie sich zum Systemischen Coach weiterbilden (Systemischer Life Coach oder Systemischer Business Coach)
  3. Sie wollen einen fachlichen Schwerpunkt in Ihrer Coaching Ausbildung legen? Dann haben Sie dank Baukastenprinzip (Credit Point Logik) die Möglichkeit über einen fachlichen Zertifikatskurs sich weiter zu bilden. So können Sie sich zum Digital Coach, Agile Coach, Prozess Coach, BGM Coach)

Worauf sollte bei der Zertifizierung geachtet werden?

Am Ende der Coaching Ausbildung sollten Sie sich eine Bescheinigung oder sogar ein Zertifikat ausstellen lassen. Dies kann beispielsweise eine wichtige Referenz in Ihrem Coaching Profil darstellen. Sie sollten darauf Wert legen, dass das ausgestellte Zertifikat von einem namhaften Institut kommt. Denn umso besser der Ruf und Bekanntheitsgrad des Institutes, desto mehr Wert ist auch Ihr Zertifikat als Referenz. Steinbeis ist international ein Begriff. Beinahe jedes größere Unternehmen arbeitet mit Steinbeis in Deutschland aber auch weltweit zusammen. Um Ihnen die maximale Flexibilität zu geben und auch aus dem Neutralitätsgebot hat sich die Steinbeis nicht mit einem einzelnen (kleinen) Verband angeschlossen. So können Sie unabhängig auftreten und sitzen nicht in der Verbandsfalle. Mit dem Steinbeis Zertifikat genießen Sie überparteiliches Renommee und verfügen Sie über unterschiedlichste Ansätze aus allen Coaching Welten.

Was sind die Voraussetzungen für eine Coaching Ausbildung?

Wirkliche Voraussetzungen für die Coaching Ausbildung gibt es im Grunde genommen nicht. Das liegt daran, dass „der Coach“ an sich kein geschützter Begriff ist. Dennoch haben manche Schulen und Institute sehr vage formulierte Voraussetzungen, da sich deren Angebote an bestimmte Personengruppen richten, die gewillt als Zielgruppe angesprochen werden sollen. Dennoch gibt es einige hilfreiche Erfahrungen und Kenntnisse, die für einen angehenden Coach von Vorteil sein können. Viele Coaching Ausbildungen bestehen im Wesentlichen aus zwei Teilen. Einem psychologischen Part und einem betriebswirtschaftlichen Part. Gewisse Vorkenntnisse in zumindest einem dieser Bereiche können von Nutzen sein. Berufserfahrung, zwischenmenschliche Erfahrungen sowie der Bildungsstand spielen eine große Rolle, denn diese Kriterien tragen zum Vertrauensaufbau eines potentiellen Kunden bei und sollten daher nicht zu weit entfernt sein. Leider kommt der betriebswirtschaftliche Part oft zu kurz, oder es werden keine adäquaten Angebote gemacht.

Wie funktioniert eine berufsbegleitende Coaching Ausbildung?

Tendenziell spielt es keine Rolle, welche Berufstätigkeit Sie derzeit ausführen. Allerdings gibt es bestimmte Tätigkeiten bei denen eine Coaching Ausbildung als Ergänzung sehr spannend sein kann. Gerade für Personen in Führungspositionen bzw. Teamleiter kann sich eine Coaching Ausbildung bewehren.

Welche Coaching Ausbildung ist die Richtige? Systemischer Business Coach, Life Coach, Agile Coach…?

Wenn Sie auf der Suche nach eine Coaching Ausbildung sind. Haben Sie sich bestimmt schon einmal mit einer der folgenden Fragen beschäftigt: Welche Coaching Ausbildung passt zu mir? Welche Coaching Ausbildung ist die Richtige? Systemischer Business Coach, Life Coach, Agile Coach? Oder, worauf gilt es bei einer Coaching Ausbildung zu achten? Natürlich müssen Sie diese Frage selbst beantworten, da es sich hierbei immer um individuelle Bedürfnisse handelt. Dennoch gibt es einige Anhaltspunkt, die Sie auf der Suche nach der richtigen Coaching Ausbildung unterstützen können. Auf folgende Punkte sollten Sie bei den Anbietern von Coaching Ausbildungen achten:

– Zertifizierung: Erhalten Sie am Ende der Coaching Ausbildung eine Zertifizierung? Wenn ja, ist die Zertifizierung in den Kosten der Coaching Ausbildung inbegriffen?

– Erfahrungsberichte: Lesen Sie Erfahrungsberichte oder Testberichte über die Ausbildung

– Trainer: Informieren Sie sich über die Ausbildung der Trainer. Ist es ein Coach Team? Gibt es unterschiedliche Blickwinkel? Wie lange sind diese bereits als Coach tätig? Wie viel Erfahrung haben Sie oder bilden Sie nur aus? Idealerweise ist der Anteil der Ausbildung unter 10%. Und die klassische Beratungs- und CoachingzZeit an den Klienten, Unternehmen, Coachees 90%der Zeit.

– Institut: Wie lange bietet das Institut die Ausbildung bereits an und wie viele Absolventen können vorgewiesen werden?

– Beratungsgespräch: Rufen Sie das entsprechende Institut an und lassen Sie sich den Ablauf der Coaching Ausbildung näher erläutern. Wie stark geht man hierbei auf Ihre Wünsche ein?

Zudem gibt es eine Reihe unterschiedlicher Coaching Ausbildung deren Basis oft sehr ähnlich ist. Einzelne Module werden dann hinzugefügt bzw. getauscht, um den entsprechenden Schwerpunkt der Coaching Ausbildung zu vertiefen. In diesem Zusammenhang können Kommunikationstrainings, Moderationstrainings oder Seminare mit dem Ziel betriebswirtschaftliche Methodenansätze zu vermitteln, Bestandteil der Coaching Ausbildung sein. Es gilt herauszufinden, welche Coaching Ausbildung die größte Schnittmenge mit Ihren persönlichen Präferenzen aufweist. Die Business Coach Ausbildung eignet sich beispielsweise für Personen die Menschen auf deren Karriereweg begleiten möchten oder in Unternehmen Business Angelegenheiten coachen wollen. Die Personal Coach Ausbildung hingegen fokussiert zudem noch intensiver den Umgang mit privaten Problemen. Nachfolgend sehen Sie eine klassische Coaching Ausbildung im Vergleich zu einem sehr modernen Ansatz:

Wann ist  eine systemische personal Coach Ausbildung / Life Coaching Ausbildung sinnvoll?

Wie das Wort „Personal“ bereits sagt, geht es bei der Personal Coach Ausbildung (life Coaching Ausbildung) um relevante Methoden und Ansätze zum Begleiten und Coachen von Menschen mit persönlichen Problemstellungen (life coaching). Anliegen der Klienten eines Coaches können folgende sein:

  • Die Coachees nehmen die Leistungen eines Coaches in Anspruch, weil sie ihr Leben ändern/verändern wollen
  • Andere Coaching Klienten möchten glücklich sein und erhoffen sich Hilfe für diese Thematik durch einen Coach
  • Manche Personen suchen aufgrund von Problemen oder Unzufriedenheiten im Job einen Business Coach oder personal / life Coach auf.
  • Wiederum andere erhoffen sich durch ein Coaching mehr Weisheiten über die eigene Person zu erfahren
  • Zudem gibt es Personen die auf der Suche nach einem „life style coaching“ sind. Gerade in Großstädten, wie Berlin stieg die Anfrage nach life style coachings zunehmend
  • Unterstützung bei der Selbstmotivation, das Festlegen von persönlichen Zielen, sowie Hilfestellungen beim Erreichen von Zielen gehören zu den täglichen Herausforderungen des Life Coaches
  • Weitere Probleme von Coachees sind Entscheidungsprobleme, Beziehungsprobleme, Konflikte etc..

Der Personal Coach / Life Coach nimmt die Rolle eines Begleiters ein, wobei er seinen Klienten mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen hilft, einen Lösungsweg zu erarbeiten.

Die Zielgruppe sind Personen, die

  1. andere bei Veränderungen unterstützen wollen
  2. die Unterstützung beim Lösen von Problem als Ihre Aufgabe sehen
  3. eine umfassende Ausbildung genießen wollen
  4. professionell als Personal Coach arbeiten wollen
  5. als Neu- bzw. Quereinsteiger professionelle Coaches werden wollen
  6. anderen Menschen wertschätzend und vorurteilsfrei begegnen
  7. selbst ihre eigene Identität und Persönlichkeit stärken wollen
  8. es als ein sehr intensives Leadership Programm wahrnehmen wollen

Wann ist eine Agile Coach Ausbildung / Agile Coaching Weiterbildung sinnvoll?

Die Ausbildung zum „agile Coach“ (auf Deutsch „agiler Coach“) ist wohl eine der jüngsten Formen im Berufsbild des Coaches. Unserem Verständnis nach hat der Agile Coach die Aufgabe, Unternehmen sowie Teams bei Transformationsprozessen zu unterstützen. Der agile Coach versucht Prozesse zu verändern oder Unternehmen zu einem prozessualen „Neudenken“ zu bewegen. Mittels eines breiten Spektrums von Methoden, wie beispielsweise Coaching, Moderation oder Meditation versucht er eigenverantwortliche Teams zu noch besseren Leistungen zu bewegen. Der agile Coach soll zudem in Organisationen und Teams, Probleme und Blockaden auf zwischenmenschlicher Ebene identifizieren und diese entfernen. Grundsätzlich verbindet der agile Coach die klassischen Ansätze mit den agilen Techniken (z.B. SCRUM) und versucht auf dieser Basis Projekte aufzusetzen und Projekt-Teams zu begleiten. In letzter Zeit ist eine starke Nachfrage nach Coaches in diesem Umfeld wahrgenommen worden.

Die Ausbildung zum Agile Coach

Derzeit ist das Spektrum an Ausbildungen und Weiterbildungen zum agilen Coach noch recht überschaubar. Die meisten Weiterbildungsanbieter weisen ein relativ ähnliches Ausbildungskonzept auf. Neben systemischen und klassischen Coaching Ansätzen, fließen agile Inhalte mit in die Ausbildung ein. Dies können beispielsweise Elemente, wie SCRUM oder Design Thinking sein. Daher bieten einige Weiterbildungsanbieter auch eine „Doppelzertifizierung“ an, wobei zusätzlich zur „agile Coach Zertifizierung“ eine „SCRUM Master Zertifizierung“ vergeben wird.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte, die agile Arbeitsstrukturen in ihr Team oder Ihre Organisation implementieren wollen
  • Systemische Berater und Coaches, die Kunden unterstützen agiler zu werden
  • Führungskräfte die Teams schneller zum Erfolg führen möchten
  • Personen die einen SCRUM Master, Product Owner, Change Manger oder Organisationsentwickler Hintergrund haben

Auf was soll ich bei einer Coaching Ausbildung zu agile Coach achten?

Die Ziele der Ausbildung zum Agile Coach sind abhängig von der Art der Fortbildung sowie der Zusammensetzung der Weiterbildung. Daher werden die wichtigsten Ziele beschrieben, die in Ihrer agile Coach Weiterbildung auf keinen Fall fehlen sollten:

  • Verständnis für die (digitale) Arbeitsweise von agilem Projektmanagement
  • SCRUM – Methoden
  • Methoden des Coachings
  • Change Management Kenntnisse

Wir empfehlen, dass Sie sich eine Weiterbildung aussuchen, die zu den genannten Zielen auch Elemente des systemischen Coachings oder der systemischen Beratung beinhaltet.

An der Augsburg Business School haben wir uns dazu entscheiden eine Doppelzertifizierung anzubieten. So werden Sie zum Agilen Coach ausgebildet und erhalten gleichzeitig die SCRUM Master Zertifizierung, die ein Leben lang gültig ist. Teure und aufwendige Auffrischungskurse sparen sich somit die Steinbeis Teilnehmer an der Augsburg Business School.

Was kostet die beste Coaching Ausbildung?

Was ist „das Beste“ und welche Coaching Ausbildung wollen Sie? Basierend auf zahlreichen Recherchen und Befragung kommen wir zu dem Ergebnis, dass die Preise in dieser Branche stark vom Anbieter abhängig sind. Daher gibt es zum einem sehr günstige Schulungen und zum anderen, durchaus hochpreisige Seminaranbieter. An dieser Stelle möchten wir nochmals ausdrücklich erwähnen, dass der Begriff „Coach“ kein rechtlich geschützter Begriff ist und somit prinzipiell jeder die Möglichkeit hat Coaching Ausbildungen anzubieten. Die Preisspanne beträgt zwischen 3.000,- € für intensiv Workshops bis 20.000,- €. Ein Zusammenhang zwischen Qualität und Leistung ist oft schwer zu erkennen. Machen Sie Ihre eigene Rechnung auf. Wie lange soll die Ausbildung dauern? Welche Tools, Artefakte, Möglichkeiten bietet mir die Ausbildung zum Coach zusätzlich? Welche Zugänge an den Markt bietet mir die gefühlt beste systemische Coaching Ausbildung? Wie hoch sind die Nebenkosten bei der gefühlt besten Coaching Ausbildung (Teure Städte versus billigere kleinere Städte)? Wie schnell soll sich die Ausbildung zum systemischen Coach (life Caoch, Agile Coach, Business Coach) amortisieren und werden Sie darauf adäquat vorbereitet? Welche Garantien werden mit der gefühlten besten Coaching Ausbildung Ihnen gegeben?

Was kostet eine Coaching Ausbildung im Durchschnitt? Was kosten IHK Coaching Ausbildungen?

Damit Sie die Kosten Ihrer Wunsch-Coaching-Ausbildung besser einschätzen können. Möchten wir Ihnen hier einen Anhaltspunkt geben. Die IHK, einer der größten Anbieter von Weiterbildungen in Deutschland, bietet den Zertifikatskurs „Business Coach IHK – Systemischer Coach mit Supervision“ zu folgenden Konditionen an:

5.180,- €

Die durchschnittlichen Kosten für eine Coaching Ausbildung in unserem Vergleich liegen bei 6.708,28 €.

Was sollte die Kosten für eine Coaching Ausbildung beinhalten?

In diesem großen Vergleich finden Sie zahlreiche seriöse Anbieter rund um das Thema Coaching Ausbildung. Dennoch ist es empfehlenswert die Vertragsbestimmungen stets auf das genauste zu überprüfen. Tendenziell sollten folgende Leistungen in Ihrer Coaching Ausbildung enthalten sein:

  • Die Teilnahmegebühr für praktische Seminare und theoretische Lehrveranstaltungen
  • Die Kosten der Begleitmaterialien für die Lehrveranstaltungen
  • Die Kosten für die Zertifizierung
  • Übungsseminare
  • Eigenes und persönliches Coaching ist inkludiert?

Am Steinbeis Institut lehren unterschiedliche Coaches, die Unternehmen und Privatpersonen coachen und Ihnen in der Ausbildung zum Coach Einblicke in den Alltag eines Coaches geben werden.

An der Steinbeis Augsburg Business School erhalten Sie ein umfassendes Unterstützungsprogramm. So erhalten Sie digitale Tools und Unterstützung im Wert von über 3.000,- €, erhalten individuelle Coaching Sessions inklusive renommierten und aussagefähigen Persönlichkeit und Arbeitsrollen bezogenen Auswertungsverfahren, einen Komplettpreis für die Coaching Ausbildung geeinigt und Sie können die Seminare, die Sie an anderen Instituten vielleicht bereits absolviert haben ggf. anerkennen lassen.

Nutzen Sie die Chance auf ein Steinbeis Beratungsgespräch oder die Geld-zurück-Garantie, die auch bei der Ausbildung bei allen unseren Coaching Ausbildungen gilt. Nutzen Sie das Credit Point System: So stehen Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt alle Möglichkeiten einer weiteren Spezialisierung offen.