Zertifikatskurs Betriebliches Gesundheitsmanagement2024-01-10T13:56:28+01:00

ZERTIFIKATSKURS
„BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“ 

… in digital times.

Gesunde Mitarbeiter, gesunde Organisationen –
Ihre Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmangement

Buchbar als Präsenzkurs, Online-Live-Kurs oder gemischt – Sie entscheiden!

Steinbeis, Seminare Steinbeis, Zertfikatskurs Steinbeis, Fortbildung Management, Schulungen Steinbeis in München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, Köln, Bonn München, Augsburg, Wolfsburg, Kiel, Bremen, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Nürnberg, Leipzig
Certified SIAT Member Logo weiß

/// WEITERBILDUNG BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

/// SEITENÜBERSICHT: WEITERBILDUNG BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT – IHRE ZERTIFIZIERUNG ZUM BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSMANAGER (M/W/D)

  1. Was erwartet Sie in der Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“?
  2. Termine für die Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  3. Inhalt und Kursaufbau für die Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  4. Das sagen ehemalige Teilnehmer zur Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  5. Das modulare System zur Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“

/// Was erwartet Sie in der Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“?

Wissen Sie was gegenwärtig neben u.a. Konnektivität, New Work und Work-Life-Blending zu einem der meistdiskutierten Themen im Bereich sozioökonomischer und technologischer Entwicklungen gehört?

Gesundheit! Es gilt als einer der aktuellen Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft. Heute wollen immer mehr Menschen ihre
Gesundheit proaktiv und möglichst natürlich sicherstellen. Besonders in unserer dynamischen & komplexen Arbeitswelt ist es mittlerweile zu einer Schlüsselressource geworden. Genau hier setzt die Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ der Steinbeis Augsburg Business School und Ihr Dozent Dr. Michael Reiß an.

Wollen Sie in Ihrer Organisation dazu beitragen die Mitarbeitergesundheit zu verbessern, sowie ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern? Die Inhalte des Zertifikatskurses umfassen neben entscheidenden Informationen zu den jeweiligen Gesetzen (z.B. SGB, ArbSchG, ASiG) bzw. Normen (z.B. ISO 45001) auch Handlungsempfehlungen zu freiwilligen bzw. individuellen Gestaltungselementen. Sie lernen also sowohl die theoretischen als auch die praktischen Aspekte des betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) intensiver kennen.

Wussten Sie bereits das neben den Pflichtbereichen für Unternehmer, dem betrieblichen Gesundheitsschutz (BGS) sowie dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) oft ein weiterer Bereich vernachlässigt wird? Die Führung & Kultur bzw. die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)! Hierbei handelt es sich um ein freiwilliges Gestaltungselement innerhalb des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), das aber im wachsenden Wettbewerb um High Potentials („War of Talents“) das Zünglein an der Waage sein kann.

Mit u.a. der Vermittlung von Grundlagenwissen, aktuellen Erkenntnissen, der Bereitstellung notwendiger Werkzeuge in Form von Modellen sowie der Durchführung von Transferarbeiten wird im Zertifikatskurs eine ausgewogene Balance zwischen Pflicht und Kür angeboten. Damit Sie am Ende die Frage beantworten können: Wer ist ein Experte im Bereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“? – ICH!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen BGM-ExpertInnen sich zu vernetzen. Erfahren Sie von Best-Practice Ansätzen und profitieren Sie vom Austausch mit unseren ExpertInnen, darunter Dr. Michael Reiß. Reflektieren Sie in Übungen und Diskussionen Ihr neu erlerntes Fachwissen im Bereich „betriebliches Gesundheitsmanagement“. Erfahren Sie wie Sie mit einem funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagement Ihre Wirtschaftlichkeit steigern und noch mehr Fachkräfte anwerben können sowie Ihre Arbeitgebermarke noch attraktiver gestalten.

Nehmen Sie jetzt am Zertifikatskurs zum „zertifizierten Betrieblichen Gesundheitsmanager“ teil.

Wussten Sie bereits das neben den Pflichtbereichen für Unternehmer, dem betrieblichen Gesundheitsschutz (BGS) sowie dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) oft ein weiterer Bereich vernachlässigt wird? Die Führung & Kultur bzw. die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)! Hierbei handelt es sich um ein freiwilliges Gestaltungselement innerhalb des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), das aber im wachsenden Wettbewerb um High Potentials („War of Talents“) das Zünglein an der Waage sein kann.

Mit u.a. der Vermittlung von Grundlagenwissen, aktuellen Erkenntnissen, der Bereitstellung notwendiger Werkzeuge in Form von Modellen sowie der Durchführung von Transferarbeiten wird im Zertifikatskurs eine ausgewogene Balance zwischen Pflicht und Kür angeboten. Damit Sie am Ende die Frage beantworten können: Wer ist ein Experte im Bereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“? – ICH!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen BGM-ExpertInnen sich zu vernetzen. Erfahren Sie von Best-Practice Ansätzen und profitieren Sie vom Austausch mit unseren ExpertInnen, darunter Dr. Michael Reiß. Reflektieren Sie in Übungen und Diskussionen Ihr neu erlerntes Fachwissen im Bereich „betriebliches Gesundheitsmanagement“. Erfahren Sie wie Sie mit einem funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagement Ihre Wirtschaftlichkeit steigern und noch mehr Fachkräfte anwerben können sowie Ihre Arbeitgebermarke noch attraktiver gestalten.

DETAILS ZU IHRER WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANGEMENT“

AUFBAU DER WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“

5 Seminare á 2 Tage

Ingesamt 10 Tage bis zu Ihrer Zertifizierung zum betrieblichen Gesundheitsmanager

ZIELGRUPPE DER WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“

Fach- und Führungskräfte, Arbeitsgesundheitliche-Berater (m/w/d), Gesundheits-Coaches

VERANSTALTUNGSORT DER WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“

Steinbeis Augsburg Business School im Innovationspark Augsburg
oder Online-Live-Seminare

ABSCHLUSS WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“

Steinbeis-Zertifikat zum „Zertifizierten Betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d)“

INVESTITION DER „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGER“ WEITERBILDUNG:

3.750,- € zzgl. MwSt. 19%

Privatzahlerrabatt auf Anfrage.

Bezahlung erfolgt über Rechnung.
Diese wird nach dem ersten Seminar versandt.

/// ONLINE-LIVE, IN PRÄSENZ ODER GEMISCHT, ZERTIFIKATSKURS „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“ – JE NACH TERMINWAHL MÖGLICH

Wir bieten Ihnen pro Seminar-„Betriebliches Gesundheitsmanagement“ mehrere Termine zur Auswahl an. Damit haben Sie die Freiheit, Ihren Stundenplan selbst zusammenzustellen – genau nach Ihren Wünschen. Einige Module bieten wir als Online-Live-Websession an, andere in Präsenz in Augsburg. Wie viele Sie online absolvieren oder in Präsenz können Sie selbst entscheiden.
Die Module bauen nicht aufeinander auf, sodass Sie keine Reihenfolge beachten müssen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Terminplanung.

Seminare Option 1 Option 2
Gesunde Führung & Kultur 16.- 17.02.2024 Online Live Seminar 21.- 22.02.2025 Online Live Seminar
Gesunde Unternehmen gestalten 14.- 15.06.2024 Online Live Seminar 20.- 21.06.2025 Online Live Seminar
Boreout & Burnout proaktiv vorbeugen 18.- 19.10.2024 Online Live Seminar 17.- 18.10.2025 Online Live Seminar
Change Management 06.-07.02.2024 Seminarconventiom 07.-08.05.2024 Seminarconvention
Organisationsentwicklung 16.-17.05.2024 Seminarconvention  10.-11.12.2024 Seminarconvention

/// WIE ERKENNEN SIE AUSGEBUCHTE TERMINE?

Falls ein Termin bereits ausgebucht ist, so markieren wir diesen in der Tabelle mit „Warteliste“. Wir können Sie auf die Warteliste setzen. Ob und wann ein Platz frei wird, ist leider nicht vorhersehbar.

/// WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN PRÄSENZSEMINAR, CONVENTION UND ONLINE-LIVE-SEMINAREN?

Unterschiedliche Formate haben unterschiedliche Stärken und Schwerpunkte. Wir möchten jedem Lerntyp eine abwechslungsreiche Weiterbildung bieten. Daher bieten wir Ihnen drei verschiedene Formate:

PRÄSENZSEMINAR: Finden vor Ort im Technologiezentrum Augsburg mit maximal 12 Teilnehmenden statt.
Schwerpunkte: Intensives Lernen, Üben und Netzwerken im Ausgleich

ONLINE-LIVE-SEMINAR: Das Seminar findet via Microsoft Teams statt. Maximal 12 Teilnehmende, komplett live und interaktiv.
Schwerpunkt: Konzentration auf Inhalt und Üben, Anfahrtszeit und Hotelkosten etc. entfallen

SEMINAR-CONVENTION: Vor Ort im Technologiezentrum, bis zu 20 Teilnehmende mit Netzwerkelementen wie Stadtführung und gemeinsamem Essen.
Schwerpunkt: Netzwerken, Wissensaustausch, Eventcharakter

*Hybrid-Möglichkeit: Bei einigen Präsenzseminaren besteht die Möglichkeit, sich online dazuzuschalten. Bitte beachten Sie, dass hierzu mindestens 2 Wochen vor Start eine Anmeldung  nötig ist.

Abwechslungsreiche Seminare bieten wir Ihnen bei allen Formaten. Praxisnähe, Gruppenarbeiten, Impulsvorträge, Austausch von Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele sind wichtige Bestandteile in allen Seminaren. Die Inhalte sind bei allen Formate zu 90% identisch.

/// EIN MODUL PASST NICHT ZU IHNEN?

Haben Sie bei einem Modul bereits reichlich Vorerfahrung? Oder es passt inhaltlich nicht zu Ihren Aufgabengebiet?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, das Modul zu tauschen. Wählen Sie ein Seminar aus dem gesamten offenen Programm aus, das Ihre Weiterbildung perfekt macht – ganz individuell für Sie maßgeschneidert. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Suche nach einem passenden Tauschmodul.

/// EIN MODUL PASST NICHT ZU IHNEN?

Haben Sie bei einem Modul bereits reichlich Vorerfahrung? Oder es passt inhaltlich nicht zu Ihrem Aufgabengebiet?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, das Modul zu tauschen. Wählen Sie ein Seminar aus dem gesamten offenen Programm aus, das Ihre Weiterbildung perfekt macht – ganz individuell für Sie maßgeschneidert. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Suche nach einem passenden Tauschmodul.

Weiterbildung Restrukturierung, Beratungsgespräch
Betrieblihes Gesungheitsmanagement Dr Michael Reiss Steinbeis Augsburg Business School München Hamburg Frankfurth Köln

/// IHR DOZENT – DR. MICHAEL REISS

„In meinem bisherigen Berufsleben in Wissenschaft & Wirtschaft als leitender Angestellter bzw. Geschäftsführer habe ich vornehmlich Transformationsprozesse geführt, mit einem besonderen Fokus auf Mitarbeitende, Produktion, Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit. Darauf aufbauend sehe ich nun in meinem dritten beruflichen Abschnitt meine Berufung als Entrepreneur. Ein Entrepreneur ist kein Inventor und auch kein Investor, sondern ein Innovator, der neue Ideen aufgreift und durchsetzt, materielle und immaterielle „produktive Kräfte“ kreativ kombiniert und so nicht mehr wirksame oder gewünschte Prozesse, Produkte oder Technologien verdrängt, auflöst und neu schafft. Diese „schöpferische bzw. kreative“ Neuerung erfolgt im Bewusstsein einer zirkulär-kausalen Welt, mit einer ganzheitlichen Geisteshaltung und unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer, ökonomischer und technologischer Kriterien. In dieser neuen Unternehmensrealität wird die ambidextrische Führung zu einem wichtigen Schlüsselfaktor, um im Spannungsfeld zwischen Agilität und Stabilität sowohl Neues zu schaffen als auch Bewährtes zu bewahren.“

/// BENÖTIGEN SIE MEHR INFORMATIONEN ZUR WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“?

/// 3 Pflichtseminare zum Thema „betriebliches Gesundheitsmanagement“

/// 2 Wahlseminare aus dem Seminarpool der Steinbeis Augsburg Business School, wie Systemisch Beraten und Coachen, Integrale Beratekompetenzen, Projektmanagement, Change Management, Personal Change, Konfliktmanagement

/// 10 Tage „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Weiterbildung

/// Keine festgelegte Reihenfolge der „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Module

/// „Betrieblicher Gesundheitsmanager“-Zertifizierung durch Modultransferarbeit

/// „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Seminarzeiten: 09.00 – 16.30Uhr

/// Einzelne „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Termine werden als Online-Live-Websession angeboten

MODULTRANSFERARBEIT:

Nach jedem besuchten Modul ist es erforderlich, dass Sie innerhalb von 2 Wochen eine schriftliche Transferarbeit (ca. 3-4 Seiten) einreichen.

Ihre Vorteile:

  • Keine Last durch eine große Abschlussarbeit am Ende
  • Unterstützung bei der direkten Umsetzung des Gelernten
  • Kleine Portionen für einen entspannteren Praxistransfer

Welche Coaches & DozentInnen erwarten Sie im Zertifikatskurs: „zertifizierter Betrieblicher Gesundheitsmanager“?

An die DozentInnen der Steinbeis Augsburg Business School werden hohe Kompetenzanforderungen gestellt. Damit stellen wir sicher, dass Sie die bestmögliche Weiterbildung erhalten.
Alle DozentInnen weisen daher folgendes auf:

  1. Qualität: Sie alle verfügen über methodisch-didaktische Kompetenz, in Form einer zertifizierten Trainer- bzw. Coaching Ausbildung
  2. Spezialisierung: Eine langjährige Praxiserfahrung in ihrem jeweiligen Fachgebiet mit beeindruckendem Lebenslauf.
  3. Praxiserfahrung: Sie sind selbst in der Praxis als Betriebliche Gesundheitsmanager (m/w/d) tätig, führen Unternehmen oder beraten große Organisationen.
  4. Performance: Die Teilnehmenden evaluierten die DozentInnen über mehrere Seminare hinweg mit Bestnoten.

Auch neue DozentInnen werden sorgfältig ausgewählt und durchlaufen die Steinbeis-Qualitätskontrollen. Ein Stufenprogramm stellt dabei sicher, dass diese in gewohnt herzlicher, humoristischer und kompetenter Weise Ihre Themen und Herausforderungen lösen.

An der Steinbeis Augsburg Business School ist jedoch nicht nur die Kompetenz entscheidend, sondern auch die Sympathiewerte. Eine zugängliche Art, um Ihnen alle Fragen auch auf einer persönlicheren Ebene beantworten zu können, ist genau so entscheidend wie ExpertIn im eigenen Feld zu sein.

Die DozentInnen stehen Ihnen auch gerne nach dem Seminar für Ihre Fragen oder Change-Projekte zur Verfügung. Um die gelernten Inhalte besser in den Alltag zu integrieren, empfehlen sich Implementierungscoachings mit einer/einem unserer TrainerInnen bzw. Coaches Ihrer Wahl. Gerne beantworten wir Ihre Fragen dazu.

Diese TrainerInnen freuen sich auf Sie in Ihrer „Betrieblicher Gesundheitsmanager“ Weiterbildung:
/// Dr. Michael Reiß, Entrepreneur, Solopreneur, Process Engineer, Material Scientist, Interim Manager, Enterprise Consultant, Business Coach, Executive Trainer, Advisory Board Member, and Expert for Operations, People, Technology, Innovation, Change & Sustainability
/// Andreas Renner, Leiter Steinbeis IFEM
/// Dr. Philipp Rodrian, Leiter Steinbeis IFEM

Sie möchten das Beste aus Ihrer Weiterbildung herausholen? Sie wollen Ihre ganz individuellen und vielleicht persönlichen Themen vertrauensvoll besprechen können?

Dann empfehlen wir Ihnen das Coaching-Paket zur Implementierung des Gelernten. Ihr persönlicher Live-Coach (m/w/d) wird Sie über die Weiterbildung hinweg begleiten und gemeinsam mit Ihnen Wege entwickeln, wie Sie eine echte Veränderung schaffen können. Reflektieren Sie mit Ihrem Coach Ihre Möglichkeiten, sortieren Sie Ihre Gedanken konstruktiv und erreichen Sie so Ihre Ziele spielend.

    Paket 1: Implementierungscoaching 

3 Coachingsitzungen (in Präsenz oder online) mit einem/einer DozentIn/Coach Ihrer Wahl
Inkl. BPS-Rollenmodelltest zur Intensivierung der Coachings.
Investition: 590,- € zzgl. MwSt.

    Paket 2: Intensivcoaching inkl. Alpakas

Persönlicher Strategietag
Inkl. Vorgespräch
Inkl. BPS-Rollenmodelltest zur Intensivierung der Coachings.
Inkl. Coachingwanderung mit Alpakas (Mehr Infos hier.)
Investition: 950,- € zzgl. MwSt. (aktuell gültig)

/// WELCHE INHALTE ERWARTEN SIE IN DER WEITERBILDUNG „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“?

Krankheitsgeschehen in Deutschland: u.a. Fehlzeiten, häufige Krankheitsbilder
laut Krankenkassen-Reports bzw. Studien zu chronischen Erkrankungen
Entwicklung der Arbeitswelt: u.a. Vernetzung, Remote Work, Flexibilität, Agilität, (Selbst-)Führung, (Selbst-)Organisation
Grundlagen, Definitionen & Modelle von Gesundheit & Krankheit: Salutogenese
& Pathogenese, Homöostase & Heterostase, Kohärenz & Inkohärenz, Resilienz
& Vulnerabilität, Fragilität & Anti-Fragilität, Autopoiesis, Neuroplastizität.
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) bzw. Corporate Health / Executive Health
Vorteile & Nutzen eines ganzheitlichen BGM
Einführung & Implementierung eines BGM-Prozesses
Anforderungen aus der ISO 45001 an das BGM
Personal-/Organisationsentwicklung: u.a. systemische PE, wertebewusste OE,
Prinzipien gesunder Führung, Führung vs. Management, Führungshaltungen/-
instrumente, Unternehmenskultur, wertschätzende & wirksame Kommunikation
Betrieblicher Gesundheitsschutz (BGS) bzw. Preventive Health mit Fokus
auf Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (u.a. Gefährdungsbeurteilung und
Gefährdungsanalyse)

Gesundheit als Schlüsselressource („Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter“)
Ganzheitliche Management-Ansätze (u.a. St. Galler Management-Modell, Integrales Modell nach Ken Wilber)
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) bzw. Corporate Integration Management
o Der BEM-Prozess & das BEM-Netzwerk
o Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen
o Gesprächsführung im Erst- und Zweitgespräch
o Förderliche Maßnahmen unter Berücksichtigung des Belastungs-Beanspruchungs-Modells
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bzw. Health Promotion
o Klassische Handlungsfelder: u.a. Bewegung, Ernährung, Entspannung
Schlaf, Stress und Sucht
o Healing Architecture: u.a. Gestaltung der Büroräume mit viel Licht, Luft
und Grün für eine heilsame Umgebung
o Systemisches Gesundheitscoaching mit Hilfe der „HOLOS Personal
Health Canvas“
Einsatz von Multiplikatoren bzw. Mitarbeiterbeteiligung („Betroffene zu Beteiligten machen“): u.a. Gesundheitszirkel, World Café, Zukunftswerkstatt, Appreciative Inquiry, Great Place To Work)

zum Seminar (hier klicken) 

„Die Weltgesundheitsorganisation zählt Stress zu den größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Insbesondere beruflich bedingtes Stresserleben führt bereits bei jedem 5. Deutschen zu körperlichen und/oder psychischen Symptomen wie Magen-/Darmbeschwerden, Kopf-/Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Müdigkeit, schlechte Stimmung, Erschöpfung, Depressivität und Lustlosigkeit. Die Fehlzeiten aufgrund psychischer Störungen haben sich in den letzten 15 Jahren nahezu verdreifacht und führen zu langen Ausfallzeiten.

Seit 2016 waren Frauen erstmals häufiger aufgrund psychischer Erkrankungen krankgeschrieben als aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen. Mithilfe der in diesem Seminar erworbenen Methoden und Erkenntnisse können Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits im Vorfeld Belastungen und deren Folgen (z.B. Boreout, Burnout, Brownout) vermeiden und mit vorhandenen Herausforderungen erfolgreicher umgehen. Sie lernen, persönliche Denk- und Verhaltensmuster in Stresssituationen zu erkennen und zu verändern.

Dadurch werden die Teilnehmer*innen zukünftig auch psychische Fehlbelastungen ihrer Kolleg*innen oder Mitarbeiter*innen früher erkennen können und einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung im Unternehmen beitragen. Durch eine ausgewogene Mischung aus Theorie, praktischen Übungen und Selbstreflexion erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren individuellen Balance-Plan und lernen trotz hoher Belastung (z.B. durch Überforderung, Unterforderung, Sinnlosigkeit) gesund und leistungsfähig zu bleiben. So ergibt sich für sie die Möglichkeit, ganzheitlich eigene Ressourcen zu stärken und neue Methoden zur täglichen Stressbewältigung zu erarbeiten.“

Sie wollen wissen, wie Ihnen ein erfolgreiches Change Management gelingt?
Lernen Sie bei Steinbeis aktiv die 7 Methodologien eines Change-Prozesses der Augsburger Schule kennen. Als Change-Berater (m/w/d) verschaffen Sie sich einen Überblick, auf welche Strategien es beim richtigen Change Management ankommt. Verstehen Sie durch unsere Change-ExpertInnen aus erster Hand, warum Widerstand sinnvoll ist und wie Sie diesen geschickt nutzen können. Vielleicht werden auch Sie nach dem Change Management Seminar, wie weitere Teilnehmer, das große Ganze noch besser verstehen. Durch die präzise Arbeit im Seminar „Change Management“ haben ehemalige Teilnehmende alle die vielen Schritte des Change-Prozesses verstanden. Sie fragen sich, wie Sie Veränderungen geschickt umsetzen können? Sie erhalten von Steinbeis eine Zusammenfassung über die drei wichtigsten Vorgehensweisen für einen gelungenen Change. Sie erfahren, wie Sie diese Methoden in Ihren Alltag implementieren. Tauschen Sie sich in Kleingruppen mit weiteren Teilnehmenden des Change-Seminars über eigene Erfahrungen aus, um Tipps und Tricks für Ihren persönlichen Change-Prozess auf Augenhöhe zu erfahren.

In diesem Seminar tauchen Sie mit uns tief in die Welt der Organisationstheorie ein. Sie erfahren, wie sich Unternehmen und Organisationen in ihrem betrieblichen Umfeld verhalten und welche Strukturen und Regelmäßigkeiten existieren. Erstklassige Trainer mit jahrelanger Erfahrung in verschiedenen Unternehmensbereichen vermitteln Ihnen anschaulich und praxisnah, worauf es in der Organisationstheorie wirklich ankommt und wie Sie diese für Ihren Erfolg einsetzen können. Lernen Sie mit uns, Methoden und Strategien aus klassischen und modernen Ansätzen sinnvoll in Ihr Unternehmen zu integrieren und erreichen Sie mehr – durch mehr Wissen.

/// WELCHE VORTEILE ERHALTEN SIE MIT DEM KURS „BETRIEBLICHER GESUNDHEITSMANAGER“?

/// WIE PROFITIEREN SIE VOM MODULAREN SYSTEM DER STEINBEIS-WEITERBILDUNGEN IN DER „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“-WEITERBILDUNG?

Alle Seminare und Kurse greifen bei Steinbeis ineinander. Was heißt das konkret für Sie?
Belegen Sie die „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Weiterbildung, sind die Module auf weitere Kurse anrechenbar. Dadurch können Sie schnell neue Zertifizierungen erlangen.

Besonders interessant ist die Kombination der Betrieblichen Gesundheitsmanagement Weiterbildung mit den Ausbildungsstufen zum:

  1. Betrieblicher Gesundheitscoach
  2. Betrieblicher Gesundheitsberater
  3. Betriebilcher Gesundheitstrainer

So haben Sie stets die Möglichkeit, einen Schritt voran zugehen!
Gerne erläutern wir Ihnen Ihre Möglichkeiten und die preisliche Gestaltung. Kontakt: info@steinbeis-ifem.de Stichwort: „Mastertrainer BGM“

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

/// SIE BENÖTIGEN WEITERE INFORMATIONEN ZUM KURS „ZERTIFIZIERTER BETRIEBLICHER GESUNDHEITSMANAGER (M/W/D)“?

Seminar, Modulgrafik, Zertifikatskurse Steinbeis, Seminare Steinbeis, Zertifikatskurs Steinbeis, Fortbildung Management, Schulungen Steinbeis in München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, Köln, Bonn München, Augsburg, Wolfsburg, Kiel, Bremen, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Nürnberg, Leipzig

Steinbeis IFEM Jahresbroschüre

In dieser Broschüre finden Sie alle Kurse, Inhouse-Programme und weitere Informationen rund um die Steinbeis IFEM.

/// WIE SIEHT IHR VERANSTALTUNGSORT AUS? WIR PRÄSENTIEREN: THE AUGSBURG BUSINESS SCHOOL.

  • Eingangshalle TZA agiler coach zertifizierung
  • Buffet und Kaffee ausbildung agile coach
  • Flur TZA ausbildung agile coach
  • Seminarraum TZA agiler coach zertifizierung
  • Frontal Ansicht TZA agiler coach zertifizierung
  • Modell Ansicht TZA Agile Coach Ausbildung

WILLKOMMEN IN DEN MODERNEN RÄUMEN DES TECHNOLOGIE ZENTRUM AUGSBURG

Hier trifft Forschung & Entwicklung auf Innovation und Transfer. Innovativ agierende Unternehmen und Projekte haben hier eine Heimat gefunden. Der ideale Ort für die Steinbeis Augsburg Business School und Ihre Weiterbildung.

Auch das Klima in den Räumen wird auf modernste Weise gesteuert. Dank wassergeführtem Klimatisierungssystem gibt es weder Zugluft noch trockene Heizungsluft – sondern nur angenehme Temperaturen für Ihre Seminare.
Dabei sind die Seminarräume und deren Luftqualität überwacht. Es findet ein konstanter Luftaustausch automatisiert statt.
Nachhaltigkeit ist uns wichtig: Fernwärme und PV Anlagen reduzieren auch unseren CO2 Abdruck. Die Elektroflotte der Augsburg Business School ergänzt die Maßnahmen für ein nachhaltiges agieren. So tanken Sie auch umweltfreundlichen Strom an der Elektro Tankstelle am Parkplatz vor dem Gebäude.

Der ideale Ort für Ihre Weiterbildung: Am Puls der Zeit und nachhaltig.

// Vernetzen Sie sich mit uns. Sie finden uns hier:

/// Sie haben Fragen zum Betriebliches Gesundheitsmanagement-Kurs? Gerne helfen wir weiter!

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres individuellen Kursplans. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tel.: +49 821 650 842 80

Email: info(at)steinbeis-ifem.de

  • Sie haben Fragen?
    Vielleicht finden Sie ersten Antworten in unseren FAQ.

    Sie möchten uns kostenlos testen?
    So geht’s: Buchen Sie Ihren Kurs und wählen Sie Ihr erstes Seminar. Am ersten Tag dieses Seminars können Sie bis 12.30 Uhr jederzeit das Seminar verlassen und schriftlich mitteilen, dass Sie die Buchung kostenfrei stornieren möchten. Ohne weitere Nachfrage werden wir dies anschließend vornehmen.

    ZERTIFIKATSKURS
    „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“
    … in digital times.

    Gesunde Mitarbeiter, gesunde Organisationen – Ihre Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmangement.
    Change Management Kurs Bewertung
    Certified SIAT Member Logo weiß

     

    Wissen Sie was gegenwärtig neben u.a. Konnektivität, New Work und Work-Life-Blending zu einem der meistdiskutierten Themen im Bereich sozioökonomischer und technologischer Entwicklungen gehört?

    Gesundheit! Es gilt als einer der aktuellen Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft. Heute wollen immer mehr Menschen ihre
    Gesundheit proaktiv und möglichst natürlich sicherstellen. Besonders in unserer dynamischen & komplexen Arbeitswelt ist es mittlerweile zu einer Schlüsselressource geworden. Genau hier setzt die Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ der Steinbeis Augsburg Business School und Ihr Dozent Dr. Michael Reiß an.

    Wollen Sie in Ihrer Organisation dazu beitragen die Mitarbeitergesundheit zu verbessern, sowie ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern? Die Inhalte des Zertifikatskurses umfassen neben entscheidenden Informationen zu den jeweiligen Gesetzen (z.B. SGB, ArbSchG, ASiG) bzw. Normen (z.B. ISO 45001) auch Handlungsempfehlungen zu freiwilligen bzw. individuellen Gestaltungselementen. Sie lernen also sowohl die theoretischen als auch die praktischen Aspekte des betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) intensiver kennen.

    Wussten Sie bereits das neben den Pflichtbereichen für Unternehmer, dem betrieblichen Gesundheitsschutz (BGS) sowie dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) oft ein weiterer Bereich vernachlässigt wird? Die Führung & Kultur bzw. die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)! Hierbei handelt es sich um ein freiwilliges Gestaltungselement innerhalb des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), das aber im wachsenden Wettbewerb um High Potentials („War of Talents“) das Zünglein an der Waage sein kann.

    Mit u.a. der Vermittlung von Grundlagenwissen, aktuellen Erkenntnissen, der Bereitstellung notwendiger Werkzeuge in Form von Modellen sowie der Durchführung von Transferarbeiten wird im Zertifikatskurs eine ausgewogene Balance zwischen Pflicht und Kür angeboten. Damit Sie am Ende die Frage beantworten können: Wer ist ein Experte im Bereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“? – ICH!

    Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen BGM-ExpertInnen sich zu vernetzen. Erfahren Sie von Best-Practice Ansätzen und profitieren Sie vom Austausch mit unseren ExpertInnen, darunter Dr. Michael Reiß. Reflektieren Sie in Übungen und Diskussionen Ihr neu erlerntes Fachwissen im Bereich „betriebliches Gesundheitsmanagement“. Erfahren Sie wie Sie mit einem funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagement Ihre Wirtschaftlichkeit steigern und noch mehr Fachkräfte anwerben können sowie Ihre Arbeitgebermarke noch attraktiver gestalten.

    Nehmen Sie jetzt am Zertifikatskurs zum „zertifizierten Betrieblichen Gesundheitsmanager“ teil.

    IM DETAIL:

    Ingesamt 10 Tage bis zu Ihrer Zertifizierung zum betrieblichen Gesundheitsmanager

    Fach- und Führungskräfte, Arbeitsgesundheitliche-Berater (m/w/d), Gesundheits-Coaches

    Steinbeis Augsburg Business School im Innovationspark Augsburg oder Online-Live-Seminare

    Steinbeis Zertifikat zum “Zertifizierten Betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d)”

    Hier finden Sie unsere FAQ oder melden Sie sich unter info(at)steinbeis-ifem.de

    3.750,- € zzgl. MwSt. 19%

    /// SIE BENÖTIGEN WEITERE INFORMATIONEN ZUM KURS „ZERTIFIZIERTER BETRIEBLICHER GESUNDHEITSMANAGER (M/W/D)“?

    Seminar, Modulgrafik, Zertifikatskurse Steinbeis, Seminare Steinbeis, Zertifikatskurs Steinbeis, Fortbildung Management, Schulungen Steinbeis in München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, Köln, Bonn München, Augsburg, Wolfsburg, Kiel, Bremen, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Nürnberg, Leipzig

    Steinbeis IFEM Jahresbroschüre

    In dieser Broschüre finden Sie alle Kurse, Inhouse-Programme und weitere Informationen rund um die Steinbeis IFEM.

    /// WARUM EINE WEITERBILDUNG AN DER STEINBEIS AUGSBURG BUSINESS SCHOOL?

    Wir bieten jeden Termin mehrmals für Sie an – so treffen Sie stets auf neue Teilnehmende.
    Bauen Sie Ihr Netzwerk stärker aus und lernen Sie vom Erfahrungsschatz vieler anderer Teilnehmenden.

    /// Kostenfreier Zugang auf die Videolernplattform Careertraining Online
    /// Kostenfreie Absolvierung des Persönlichkeitstests BPS-Rollenmodelltest
    /// Begleitung Ihrer Weiterbildung mit Nachhaltigkeits-App „Interest“

    Terminliche Flexibilität, unkompliziertes Umbuchen und kostenfreie Beratung – Ihre Weiterbildung auf Sie zugeschnitten. Sogar inhaltlich: Passt ein Modul für Sie nicht, so können Sie es gegen ein passenderes tauschen.

    Sie wollen tiefer gehen? Eine Spezialisierung zum/zur BeraterIn, TrainerIn oder zum Coach ist jederzeit möglich.
    Setzen Sie einen drauf und schärfen Sie Ihr individuelles Profil.

    Sie lernen bei uns von vielen verschiedenen DozentInnen aus der Praxis. Wir sind unabhängig von Verbänden und lehren wissenschaftlich neutral und unparteiisch. Durch die verschiedenen Perspektiven finden Sie Ihren eigenen persönlichen Stil – der wirklich zu Ihnen passt.

    Sie erhalten nach Ihrer bestandenen Abschlussarbeit Ihr renommiertes Steinbeis-Zertifikat. Machen Sie Ihre Kompetenz transparent für KlientInnen, KundInnen und ArbeitgeberInnen.

    /// WELCHE WEITERBILDUNG IST DIE RICHTIGE?

    Key Account Manager Weiterbildung

    /// WIE SIEHT IHR VERANSTALTUNGSORT AUS? WIR PRÄSENTIEREN: THE AUGSBURG BUSINESS SCHOOL.

    // Vernetzen Sie sich mit uns. Sie finden uns hier:

    /// Sie haben Fragen zur „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Weiterbildung? Gerne helfen wir weiter!

    Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres individuellen Kursplans. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    Tel.: +49 821 650 842 80

    Email: info(at)steinbeis-ifem.de

    • Sie haben Fragen?
      Vielleicht finden Sie ersten Antworten in unseren FAQ.

      /// INVESTITION „BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT“-WEITERBILDUNG

      ZERTIFIKATSKURS:      3.750,- € zzgl. MwSt. 19%    

      /// Alle Module des Kurses
      /// Wählbare Präsenz- oder Online-Module
      /// Alumni-Mitgliedschaft
      /// Zugang zu Careertraining Online
      /// Inkl. Lernmaterialien
      /// Inkl. Zertifizierung

      Vimeo

      Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
      Mehr erfahren

      Video laden

      Wie eine Akademie Ihrer Strategie ein Gesicht gibt und Kosten spart

      IHR FOOTPRINT

      Zeigen Sie innovative Ansätze der Unternehmenstransformation durch eine Akademie.

      TECHNOLOGISCHE KOMPETENZ

      Entlasten Sie die Personalabteilung administrativ dank Shared Service Center: Seminarmanagement, Kommunikation und Bildungscontrolling in zuverlässige Hände geben.

      IHR STECKENPFERD

      Nutzen Sie 20 Jahre Beratungs- und Konzeptionsexpertise im Thema Weiterbildung.

      /// KOSTEN SPAREN DURCH PE OUTSOURCING

      Wie eine Akademie Ihrer Strategie ein Gesicht gibt und Kosten spart

      IHR FOOTPRINT

      Zeigen Sie innovative Ansätze der Unternehmenstransformation durch eine Akademie.

      TECHNOLOGISCHE KOMPETENZ

      Entlasten Sie die Personalabteilung administrativ dank Shared Service Center: Seminarmanagement, Kommunikation und Bildungscontrolling in zuverlässige Hände geben.

      IHR STECKENPFERD

      Nutzen Sie 20 Jahre Beratungs- und Konzeptionsexpertise im Thema Weiterbildung.

      Was erwartet mich in den nächsten 3 Jahren, wenn ich als Beirat noch kein ESG-Rating besitze?

      Wie kann ich mein Unternehmen als Beirat einem ESG-Rating unterziehen?

      Was muss ich beim Thema ESG/Sustainbility beachten?

      Welche Herausforderungen erwarten mich in Zukunft ohne ESG-Rating?

      Unternehmen müssen sich aufgrund von veränderten Kunden- und Investorenbedürfnissen im Bezug auf ESG/Sustainbility am Markt beweisen. Damit sich auch in Zukunft Investoren und Kunden für Ihr Unternehmen entscheiden, erhält ein transparentes ESG-Rating eine immer stärker werdende Bedeutung.

      Vimeo

      Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
      Mehr erfahren

      Video laden

      Vimeo

      Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
      Mehr erfahren

      Video laden

      Vimeo

      Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
      Mehr erfahren

      Video laden

      Sie sind ExpertIn auf Ihrem Gebiet und möchten Ihr Know-How immer und überall weitergeben? Legen Sie mit nur wenigen Klicks Ihre individualisierten Trainings an. Unser digitaler Fragebogen führt Sie durch all die Informationen, die Ihre KundInnen benötigen.

      Ihre NutzerInnen gehen dank der Karten-Funktion einfach an den wichtigsten Stellen vorbei und bekommen den richtigen Content am richtigen Ort. Wie wäre es mit einem interaktiven Weg durch Ihr Unternehmen?

      Sie entscheiden selbst, wie individuell Sie Ihre Inhalte gestalten. Mit der myme-App sind Ihre Inhalte überall und jederzeit abrufbar. Die Weitergabe Ihres Know-Hows liegt in Ihrer Hand. Machen Sie sie zum multimedialen Erlebnis.

      Sie möchten uns kostenlos testen?
      So geht’s: Buchen Sie Ihren Kurs und wählen Sie Ihr erstes Seminar. Am ersten Tag dieses Seminars können Sie bis 12.30 Uhr jederzeit das Seminar verlassen und schriftlich mitteilen, dass Sie die Buchung kostenfrei stornieren möchten. Ohne weitere Nachfrage werden wir dies anschließend vornehmen.

      Nach oben