GESUNDE ARBEIT

Betriebliches Gesundheitsmanagement wirksam gestalten

0
Partnerunternehmen
0%
Weiterempfehlungsrate
0
Durchschnittsnote

GESUNDE ARBEIT

0
Partnerunternehmen
0%
Weiterempfehlungsrate
0
Durchschnittsnote

/// HERZLICH WILLKOMMEN IM KERNKOMPETENZZENTRUM GESUNDE ARBEIT & RESILIENZ!

Wenn Sie Ihr Unternehmen „betriebswirtschaftlich gesund“ halten wollen, dann führt kein Weg daran vorbei auch die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und zu fördern. Mit einzigartiger Beratungskompetenz und innovativen digitalen Trainings- und Diagnostiklösungen unterstützen wir Sie dabei, ein wirksames Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Ihrem Betrieb zu etablieren.

Das Kernkompetenzzentrum wird von Dr. Simon Hahnzog, Psychologe und Akademischer Direktor an der Steinbeis Augsburg Business School, geleitet. Sein Prozess-Modell „Der Augsburger Weg – in 7 Schritten zum gesunden Unternehmen“ beschreibt den Rahmen unseres Leistungsspektrums zur Gesunden Arbeit.

/// HERZLICH WILLKOMMEN IM KERNKOMPETENZZENTRUM GESUNDE ARBEIT & RESILIENZ!

Wenn Sie Ihr Unternehmen „betriebswirtschaftlich gesund“ halten wollen, dann führt kein Weg daran vorbei auch die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und zu fördern. Mit einzigartiger Beratungskompetenz und innovativen digitalen Trainings- und Diagnostiklösungen unterstützen wir Sie dabei, ein wirksames Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Ihrem Betrieb zu etablieren.

Das Kernkompetenzzentrum wird von Dr. Simon Hahnzog, Psychologe und Akademischer Direktor an der Steinbeis Augsburg Business School, geleitet. Sein Prozess-Modell „Der Augsburger Weg – in 7 Schritten zum gesunden Unternehmen“ beschreibt den Rahmen unseres Leistungsspektrums zur Gesunden Arbeit.

WOLLEN SIE EIN PAAR SCHRITTE MIT UNS GEHEN?

Gesunde Arbeit

Bei diesem ersten Schritt geht es vor allem um die unternehmerische Verantwortung der Geschäftsführung. Gesunde Arbeit muss auf einer strategischen und unternehmerischen Entscheidung beruhen – ansonsten wird es später nicht wirken. Wie bedeutsam Gesundheit für alle wirtschaftlichen Facetten ist, haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie mehr als deutlich gezeigt.

Vielmehr ist Betriebliche Gesundheit sogar eine der vielversprechendsten Investitionen, die Sie zur Zukunftssicherung Ihres Unternehmens tätigen können: Wenn das BGM richtig angegangen wird, ist ein Return-on-Invest von bis zu 1:2,7 zu erwarten!

Sie wollen Sie mehr über diese Zusammenhänge erfahren?

Wir stehen Ihnen und Ihrem Unternehmen als Ansprechpartner mit über 15 Jahren Erfahrung im BGM aus Beratung, Forschung und Lehre zur Verfügung.

Im zweiten Schritt zu gesunden Unternehmen geht es darum, die betriebsinternen Kompetenzen zu erweitern. Damit gesunde Arbeit in Ihrem Unternehmen auch zukünftig wirksam und vor allem strategisch gestaltet werden kann, müssen die Personen, deren Aufgabe die Planung und Gestaltung des BGM sein wird, auch entsprechend geschult werden.

Sie wollen Mitarbeiter*innen fit für die Umsetzung Gesunder Arbeit machen?

Unsere Zertifikatskurse und Seminare wurden genau dafür entwickelt. Fundiert und praxisnah, in Präsenz oder Online – holen Sie sich das notwendige Know-How in Ihr Unternehmen.

Sobald Sie die Zuständigen bestimmt und deren Kompetenzen passend erweitert haben, ist es entscheidend für die Wirksamkeit des Vorhabens, ein Betriebliches-Gesundheits-Managementsystem zu installieren. Ein professionelles BGM unterscheidet sich dabei in Bezug auf Prozess-, Struktur- und Strategiegestaltung nicht von anderen Managementsystemen – nutzen Sie also Ihre bestehenden Erfahrungen und lassen Sie sich von uns dabei fachkompetent begleiten.

Sie wollen ein wirksames Managementsystem zum BGM installieren?

Auch hier stehen wir mit multiprofessioneller Erfahrung in Organisationsentwicklung, Change- und Innovationsmanagement tatkräftig an Ihrer Seite.
Bei Interesse gestalten wir diese Beratungsprozesse auch gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wie beispielsweise der Barmer oder der Techniker Krankenkasse.

Sobald das BGM im Unternehmen installiert ist, wird es Zeit, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sensibilisieren: Gesunde Arbeit lässt sich nicht einfach verordnen. Vielmehr müssen alle gemeinsam ein gesundes Unternehmen gestalten. Neben transparenten Informationen ist es dabei entscheidend, dass Jede*r angeregt wird, Gesundheit in der Arbeit für sich selbst und für alle anderen aktiv zu gestalten. Eine Schlüsselrolle kommt dabei den Führungskräften im Unternehmen zu.

Sie wollen Ihre Mitarbeiter*innen zur Gesunden Arbeit an Bord holen?

Auch hier können Sie auf unser breites Portfolio zurückgreifen, z.B.:
Informationsveranstaltungen – „Basiswissen Psyche“
Online-Video-Tutorials „Gesunde Führung“ oder Video-Podcast „Gesund in Zeiten der Isolation“
Spotlights zur Gesunden Arbeit – 30 Minuten interaktiver Livestream maßgeschneidert für Ihr Unternehmen.

Aus mehreren Gründen ist es für Ihr gesundes Unternehmen im fünften Schritt wichtig, die Belastungen bei der Arbeit zu beurteilen, denen Ihre Beschäftigten ausgesetzt sind. Einerseits ist dies sogar gesetzlich vorgeschrieben (§5 ArbSchG), andererseits – und das ist viel entscheidender – müssen Sie zur Umsetzung des BGM wissen, an welchen Stellen welche Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung angesetzt werden sollen. Einfach nach dem Gießkannenprinzip loszulegen kostet nur unnötig viel Energie, Zeit und Geld – und bringt meistens ziemlich wenig.

Sie wollen eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Arbeitsbelastung (GBpsych) durchführen?
Hier begleiten sie wir Sie sowohl mit unserem Online-Learning-Angebot
als auch bei der Umsetzung und Gestaltung einer GBpsych

Wenn Sie die ersten fünf Schritte zum gesunden Unternehmen gegangen sind, ist es nun soweit, konkrete Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung zu integrieren.

Egal, ob Sie Veränderungen der Arbeitsplatzgestaltung oder der Arbeitsabläufe anstreben oder Ihre Mitarbeiter*innen durch Trainings, Seminare oder Coachings bei der Gestaltung gesunder Arbeit unterstützt werden sollen – wir haben sicher den passenden Baustein für Sie.

Sie wollen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter*innen aktiv fördern?

Eine kleine Auswahl unserer Maßnahmen zur Gesunden Arbeit, die wirklich wirken:
NEU: GEMARA® – der digitale Trimm-Dich-Pfad direkt vor der Tür Ihres Unternehmens
Maßkonfektioniert gestalten wir Seminare zur Gesunden Arbeit für Ihr Unternehmen in unserer Inhouse-Akademie

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen mit der notwendigen Konsequenz alle sieben Schritte bei der Vorbereitung, Einführung und Umsetzung eines BGM gestaltet haben, wird sich das für Ihr Unternehmen auszahlen.

Indem Sie Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärken, stärken diese durch ihre aktive und zuverlässige Arbeitsleistung auch die betriebswirtschaftliche Gesundheit Ihres Unternehmens. Ihr Unternehmen wird zudem seine Arbeitgebermarke auf einem angespannten Arbeitsmarkt attraktiver machen, erfolgreicher Personal finden und an sich binden – und nicht zuletzt die Compliance-Richtlinien erfüllen.

Als zuverlässiger Partner begleiten wir Sie auch in die Zukunft hinein, damit sie die erreichten Ziele stabilisieren und alle weiteren Schritte wirksam gestalten können.

WOLLEN SIE EIN PAAR SCHRITTE MIT UNS GEHEN?

Gesunde Arbeit

Bei diesem ersten Schritt geht es vor allem um die unternehmerische Verantwortung der Geschäftsführung. Gesunde Arbeit muss auf einer strategischen und unternehmerischen Entscheidung beruhen – ansonsten wird es später nicht wirken. Wie bedeutsam Gesundheit für alle wirtschaftlichen Facetten ist, haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie mehr als deutlich gezeigt.

Vielmehr ist Betriebliche Gesundheit sogar eine der vielversprechendsten Investitionen, die Sie zur Zukunftssicherung Ihres Unternehmens tätigen können: Wenn das BGM richtig angegangen wird, ist ein Return-on-Invest von bis zu 1:2,7 zu erwarten!

Sie wollen Sie mehr über diese Zusammenhänge erfahren?

Wir stehen Ihnen und Ihrem Unternehmen als Ansprechpartner mit über 15 Jahren Erfahrung im BGM aus Beratung, Forschung und Lehre zur Verfügung.

Im zweiten Schritt zu gesunden Unternehmen geht es darum, die betriebsinternen Kompetenzen zu erweitern. Damit gesunde Arbeit in Ihrem Unternehmen auch zukünftig wirksam und vor allem strategisch gestaltet werden kann, müssen die Personen, deren Aufgabe die Planung und Gestaltung des BGM sein wird, auch entsprechend geschult werden.

Sie wollen Mitarbeiter*innen fit für die Umsetzung Gesunder Arbeit machen?

Unsere Zertifikatskurse und Seminare wurden genau dafür entwickelt. Fundiert und praxisnah, in Präsenz oder Online – holen Sie sich das notwendige Know-How in Ihr Unternehmen.

Sobald Sie die Zuständigen bestimmt und deren Kompetenzen passend erweitert haben, ist es entscheidend für die Wirksamkeit des Vorhabens, ein Betriebliches-Gesundheits-Managementsystem zu installieren. Ein professionelles BGM unterscheidet sich dabei in Bezug auf Prozess-, Struktur- und Strategiegestaltung nicht von anderen Managementsystemen – nutzen Sie also Ihre bestehenden Erfahrungen und lassen Sie sich von uns dabei fachkompetent begleiten.

Sie wollen ein wirksames Managementsystem zum BGM installieren?

Auch hier stehen wir mit multiprofessioneller Erfahrung in Organisationsentwicklung, Change- und Innovationsmanagement tatkräftig an Ihrer Seite.
Bei Interesse gestalten wir diese Beratungsprozesse auch gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wie beispielsweise der Barmer oder der Techniker Krankenkasse.

Sobald das BGM im Unternehmen installiert ist, wird es Zeit, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sensibilisieren: Gesunde Arbeit lässt sich nicht einfach verordnen. Vielmehr müssen alle gemeinsam ein gesundes Unternehmen gestalten. Neben transparenten Informationen ist es dabei entscheidend, dass Jede*r angeregt wird, Gesundheit in der Arbeit für sich selbst und für alle anderen aktiv zu gestalten. Eine Schlüsselrolle kommt dabei den Führungskräften im Unternehmen zu.

Sie wollen Ihre Mitarbeiter*innen zur Gesunden Arbeit an Bord holen?

Auch hier können Sie auf unser breites Portfolio zurückgreifen, z.B.:
Informationsveranstaltungen – „Basiswissen Psyche“
Online-Video-Tutorials „Gesunde Führung“ oder Video-Podcast „Gesund in Zeiten der Isolation“
Spotlights zur Gesunden Arbeit – 30 Minuten interaktiver Livestream maßgeschneidert für Ihr Unternehmen.

Aus mehreren Gründen ist es für Ihr gesundes Unternehmen im fünften Schritt wichtig, die Belastungen bei der Arbeit zu beurteilen, denen Ihre Beschäftigten ausgesetzt sind. Einerseits ist dies sogar gesetzlich vorgeschrieben (§5 ArbSchG), andererseits – und das ist viel entscheidender – müssen Sie zur Umsetzung des BGM wissen, an welchen Stellen welche Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung angesetzt werden sollen. Einfach nach dem Gießkannenprinzip loszulegen kostet nur unnötig viel Energie, Zeit und Geld – und bringt meistens ziemlich wenig.

Sie wollen eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Arbeitsbelastung (GBpsych) durchführen?
Hier begleiten sie wir Sie sowohl mit unserem Online-Learning-Angebot
als auch bei der Umsetzung und Gestaltung einer GBpsych

Wenn Sie die ersten fünf Schritte zum gesunden Unternehmen gegangen sind, ist es nun soweit, konkrete Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung zu integrieren.

Egal, ob Sie Veränderungen der Arbeitsplatzgestaltung oder der Arbeitsabläufe anstreben oder Ihre Mitarbeiter*innen durch Trainings, Seminare oder Coachings bei der Gestaltung gesunder Arbeit unterstützt werden sollen – wir haben sicher den passenden Baustein für Sie.

Sie wollen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter*innen aktiv fördern?

Eine kleine Auswahl unserer Maßnahmen zur Gesunden Arbeit, die wirklich wirken:
NEU: GEMARA® – der digitale Trimm-Dich-Pfad direkt vor der Tür Ihres Unternehmens
Maßkonfektioniert gestalten wir Seminare zur Gesunden Arbeit für Ihr Unternehmen in unserer Inhouse-Akademie

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen mit der notwendigen Konsequenz alle sieben Schritte bei der Vorbereitung, Einführung und Umsetzung eines BGM gestaltet haben, wird sich das für Ihr Unternehmen auszahlen.

Indem Sie Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärken, stärken diese durch ihre aktive und zuverlässige Arbeitsleistung auch die betriebswirtschaftliche Gesundheit Ihres Unternehmens. Ihr Unternehmen wird zudem seine Arbeitgebermarke auf einem angespannten Arbeitsmarkt attraktiver machen, erfolgreicher Personal finden und an sich binden – und nicht zuletzt die Compliance-Richtlinien erfüllen.

Als zuverlässiger Partner begleiten wir Sie auch in die Zukunft hinein, damit sie die erreichten Ziele stabilisieren und alle weiteren Schritte wirksam gestalten können.

/// WELCHER BEREICH ZUM THEMA GESUNDE ARBEIT INTERESSIERT SIE?

/// WELCHER BEREICH ZUM THEMA GESUNDE ARBEIT INTERESSIERT SIE?

Zertifikatskurse & Seminare
mehr erfahren
Inhouse Akademie
mehr erfahren
Beratung
mehr erfahren
Digital Learning
mehr erfahren
mehr erfahren